Autos und Kosmetik

Nein, liebe Clara, ich mache es Dir nicht nach! Deine Autopräsentation ist nicht zu toppen. Wäre mein Enkel etwas älter, hätte ich ihn mir auf den Schoß gesetzt und ihm jedes Deiner Autos auf dem Monitor gezeigt. Aber er ist erst ein und ein halbes Jahr alt. Keiner kann sich erklären woher seine Autoleidenschaft kommt, aber er liebt alles, was Räder hat. Fehlen die, z.B. an einem rechteckigen Baustein, ist das auch nicht weiter tragisch. Für ihn ist das ebenfalls ein Auto. Mit Autogucken am Fenster wird sogar das Warten auf Mama und Papa etwas einfacher (auch für die Oma). Nun suchte ich letztens für mein größeres Projekt nach einem bestimmten Stoff. Wie so häufig saß ich lange, sehr lange am Mac und surfte durch diverse Stoffgeschäfte. Plötzlich entdeckte ich einen Stoff, den ich sofort kaufen musste, natürlich mit einem passenden Motiv für die Rückseite.

Gestern nun habe ich ganz schnell eine einfache Decke für meinen Enkel genäht. Sie ist nicht groß, 104 x 95 cm, und ohne Schnickschnack verarbeitet. Jetzt hat er seinen eigenen Fuhrpark:

In der letzten Woche habe ich etwas Neues ausprobiert. Zwar weiß ich nicht, was ich mit der Tasche mache (Kosmetik besitze ich nicht viel), aber ich hatte diesen Stoff noch übrig und musste einfach testen, wie das mit solch einem Verschluss funktioniert. Es war jedenfalls eine recht klebrige Sache, denn der Stoff wird in die Bügel eingeklebt.

So, nun macht das Blogmotto wieder Sinn – denn Genähtes habe ich schon recht lange nicht mehr gepostet. Leider fiel mir erst am Monitor auf, dass das Objektiv meines Fotoapparates einen blinden Fleck hatte. Der Stoff ist also nicht partiell ausgeblichen.

About these ads
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Decken, Patchwork abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Autos und Kosmetik

  1. Himmelhoch schreibt:

    Elvira, in meiner Garage hat auch eine Familie ihre Autos abgestellt, deren älterer Sohn jetzt ungefähr sechs ist. Aber – der konnte wirklich kaum sprechen, da ging er lässig durch die Garage und zeigte auf alle Autos und benannte sie beim richtigen Namen. Zuerst dachte ich, dass das einfach auswendig gelernt sei – nein, ich nahm ihn mit auf die Straße und dort ging es weiter. Sogar im Vorbeifahren erkannte er die meisten.
    Vielleicht kann dein Enkel mal zu “Wetten dass …” gehen *lach*
    Lieben Gruß für dich von mir

    • Elvira schreibt:

      Noch kann er ja nur “Auto” sagen ;-)
      Liebe Grüße,
      Elvira

      • Himmelhoch schreibt:

        Das wird “fast” täglich mehr – und bald erklärt er dir die Technik der Autos und du ihm die des Nähens. :-) Mein Sohn hat als Kind (ab 9 Jahren) sehr gut genäht.
        Lieb grüßt Clara

        • Elvira schreibt:

          Na, das kann ja was werden! Mein Mann will unserer Enkeltochter nämlich das Fußballspielen beibringen, hatte er doch das Pech, dass seine Söhne und seine Frau sich nicht wirklich für das runde Leder interessieren. Dann kann ich ohne Probleme dem Jungen das Nähen nahebringen.
          Liebe Grüße von Elvira

  2. Barbara schreibt:

    Hallo Elvira, eine einfache Decke nennst du das? Zauberhaft, ich liebe deine Arbeiten, schade das du so weit weg wohnst sonst käme ich uns würd sie mir immer gerne real ansehen. Auch deine fantastischen taschen gehen mir nicht aus den Sinn. Schön mal wieder was sdtoffiges zu sehen. Herzliche Grüße lass ich dir hier, Barbara

    • Elvira schreibt:

      Hätte ich Stoffe mit Wassermotiven, wäre das direkt etwas für Dein WetPicture-Projekt – obwohl! Da kommt mir doch gerade eine Idee!
      Liebe Grüße,
      Elvira

  3. Gudrun schreibt:

    Hehe, das sieht toll aus, liebe Elvira. Der hat der kleine Kerl etwas zum Schauen, bevor er einschläft. Auch deine Taschen sind schön. Ach Mensch, ich brauch bei dir einen Schneiderkurs.
    Liebe Grüße von der Gudrun

  4. Eva schreibt:

    Wieder bis ins Detail stimmig – die “Gebrauchsanleitung” auf der Rückseite ist ja klasse. Du hast einen sehr guten Blick für Stoffe.
    Auch Dein Kosmetiktäschchen ist sehr gelungen; schon beim ersten klebrigen Versuch.
    Wünsche Dir einen guten Start in die Woche
    Eva

    • Elvira schreibt:

      Einen weiteren Versuch wird es auch nicht geben. Manchmal muss ich Dinge einfach ausprobieren. Vor einiger Zeit habe ich ein Stoffstreifenpaket gekauft für einen weiteren Bargello. Der soll aber nicht im Quer- sondern im Hochformat sein. Fast täglich schaue ich mir die Stoffe an und habe keinerlei Idee. So muss sich bei Autoren eine Schreibblockade anfühlen.
      Liebe Grüße,
      Elvira

  5. leonieloewin schreibt:

    Liebe Elvira, das ist eine wunderschöne Decke. Ich bewundere Dich für deine Begabung. Ich könnte das nicht und schaue mir umso lieber Deine schönen Sachen an. liebe Grüße Leonie

    • Elvira schreibt:

      Danke – aber warte mal das große Projekt ab. Da bin sogar ich stolz auf mich :-) Und das kommt sehr selten vor.
      Was macht Dein Arm?
      Liebe Grüße von Elvira

  6. dirgni1935 schreibt:

    Klasse Deine Stoffarbeiten, ich bewundere Deine Produktivität, ich krieg das nicht mehr hin, nähe nur noch das nötigste und meistens für meine Enkelin.
    Jungs scheinen Autos im Blut zu liegen. Mit meinem Enkel habe ich auch am Fenster die Autos gezählt, jeder durfte sich eine Farbe aussuchen. Und auch mein Daniel kannte noch vor der Einschulung alle Automarken, sogar als alle Autos total zugeschneit waren, wußte er, welche Marke darunter stand, ich mußte sie zum Teil vom Schnee befreien. Woran er die Autos erkannt hat, konnte er nicht erklären. Viel Spaß weiterhin. LG. Ingrid

    • Elvira schreibt:

      Ich kenne auch nur die Autos mit den ungewöhnlichen Formen – alle anderen sehen für mich gleich aus.
      Liebe Grüße,
      Elvira

  7. april schreibt:

    Eine tolle Decke, so richtig kinderbunt und fröhlich.
    LG, April

  8. Elvira schreibt:

    Mein Enkel ist auch ein sehr fröhliches Kind, das passt ja dann gut :-)
    Liebe Grüße,
    Elvira

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s