Heiße Blogs

Statt eines ausführlichen Kommentars habe ich Clara gebeten, nach Lesen ihres heutigen heißen Posts, mir zehn Minuten Zeit zu geben um den passenden Kommentar zu fotografieren und dann bei mir zu “schauen”.

Hier ist das passende heiße Pendant aus meiner Küche:

Ein Windlicht, von Freunden hergestellt…

…aus Servietten meines Bestandes…

…die so wunderbar zu den Dekofliesen passen, mit denen ich die hässlichen braunen Fliesen überklebt habe.

About these ads
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Topf,Tisch und Gastlichkeit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Heiße Blogs

  1. Himmelhoch schreibt:

    Elvira, mein Feedreader zeigte noch keine Neuigkeit von dir – da du aber von 10 Minuten sprachst, bin ich einfach so gekommen – und belohnt worden. – Jetzt werden die Leser, die bei dir reinschauen, sonst was erwarten unter einem “heißen” Post. – Wir bräuchten jetzt beide nur noch das entsprechende Wetter, um deine schönen Windlichter und ich meine Schattenwesen zum Einsatz zu bringen.
    Die Farbkombination deiner Windlichter ist wirklich sehr schön, diese satte Rot, das nicht zu grell ist.
    Danke für diese prompte “Antwort” sagt
    Clara

    • april schreibt:

      Die blöden Feedreader sind in letzter zeit etwas langsam … (meiner auch)

      • Himmelhoch schreibt:

        Liebe Ingrid, alles kannst du beschimpfen, aber nicht meinen Feed. Der ist so eingestellt, dass er nur aller 60 Minuten aktualisieren soll, weil ich das für ausreichend aktuell halte :-) – Der Post konnte noch gar nicht drin sein.

    • Elvira schreibt:

      Ja, liebe Clara, manch einer, der heute bei uns reinschaut, wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sehr, sehr enttäuscht weiterziehen :-o
      Die Bekannten, die mir das Windlicht herstellten, können von dieser Arbeit übrigens leben. Zwar sind keine großen Sprünge möglich, aber sie sind mit ihren drei Jungen dadurch unabhängig von Hartz IV geworden. Allerdings arbeiten sie dafür jeden Tag und haben ihre festen Märkte. Immer, wenn ich ein Mitbringsel für jemanden brauche, schaue ich bei ihnen vorbei.
      Liebe Grüße von Elvira
      P.S. Mein FR ist auch auf 60Minuten-Modus eingestellt.

  2. leonieloewin schreibt:

    Das war ja eine schnell Aktion – und wunderschön. Liebe Grüße Leonie

  3. april schreibt:

    Eine Farbsymphonie in Weiß-Rot-Gold. Es passt alles sehr schön zusammen, eine Freude fürs Auge.

    • Elvira schreibt:

      Das Regal vom in Verruf gekommenen Schweden ist in wirklichkeit Birke, durch unsere Alljahreszeiten-Lichterkette und die Beleuchtung der Küchenlampe ensteht dieser güldene Effekt. Ansonsten ist Blau die weitere farbgebende Komponente. Davon aber nicht allzu viel. Der Bruder einer Freundin meiner Mutter töpferte nach Art Bunzlauer Keramik. Einige dieser Gefäße stehen auch auf diesem Regal, das um die Ecke geht. Da die Gefäße einen Deckel haben, bewahre ich darin die Hundekekse auf. Es ist ein interessanter Kontrast zu den roten Gegenständen.

      • april schreibt:

        Es macht schon Spaß, farblich bewusst zu gestalten. Aber das ist bei dir als Quiltkünstlerin auch kein Wunder.

  4. Frau Momo schreibt:

    WOW, das sieht aber schön aus. Vor allem alles zusammen. Das hat was sehr heimeliges. Gefällt mir gut.

    • Elvira schreibt:

      Als ich meine erste eigene Wohnung bezog, gab es in der Küche einen alten Küchenschrank, so einen richtig schönen aus Holz. Den strich ich mit roter und blauer Farbe an – es sah furchtbar aus. Heute suche ich eben in diesen Farben Deko. Die roten Klebekacheln waren schon sehr gewagt, aber ich konnte die braunen Kacheln mit der Gräserprägung nicht mehr sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s