Flower Power Quilt

Mein Blog hat heute offiziellen einjährigen Geburtstag. Ich danke an dieser Stelle schon ganz herzlich allen Gratulanten.

Nun muss ich dazu sagen, dass ich am 16.Dezember 2010 dieses Blog noch gar nicht kannte, obwohl schon der erste Beitrag gepostet wurde. Ich kannte nicht nur nicht dieses Blog, ich hatte überhaupt keinen blassen Schimmer, was bloggen so ganz genau ist (nein, ich werde jetzt nicht rot!).

Zu Weihnachten bekam ich von meinem jüngeren Sohn ein Rätsel geschenkt – übrigens eine eigenartige Vorliebe meiner Kinder, wahrscheinlich um die grauen Zellen der Elternhirne schön auf Trab zu halten -. Zurück zum Rätsel. Die Lösung war eine Buchstaben- und Zeichenfolge. ??? Ah, natürlich! Also ran an den Sohn-PC und eine html – Adresse eingegeben, et voilà, da war es: MEIN BLOG. Was für eine Herausforderung! Wie funktioniert das bloß? Ich und englische Anleitungen! Ein Handbuch zulegen? Wer liest das überhaupt? Was ich schreiben sollte, war ja klar. Über Patchwork. Über meine Nähprojekte. Bilder einstellen! Wie geht denn das bitte? Was ist ein Kurzlink? Feedbacks? Header? Artikelbilder? Widgets? Eine neue Galaxie voller Möglichkeiten.

Und heute? Patchwork? Nähen? Klar, ist mit von der Party. Aber ansonsten poste ich einen Mix meines Alltags, meines Denkens, Fühlens, meiner An- und Aussichten, Ich habe Menschen virtuell kennengelernt, in deren Blogs ich mich heimisch fühle, andere, an denen ich mich, im positiven, reibe. Blogs, die mich weiterbringen, im Denken und Handeln. Blogs, die mir behilflich sind, eine, meine Meinung zu finden und zu artikulieren. Ich habe in Blogs reingeschnuppert, die so hochintellektuell sind, dass ich schnell wieder Reißaus genommen habe, die mich an die Sprache der 68er Studenten erinnerten, deren Worte nie die erreichten, die es eigentlich betraf. Blogs öffneten ihre Türen, die vor Kreativität nur so strotzen, da wird gedichtet, getextet, gezeichnet und fotografiert, dass es eine wahre Freude ist. Die Blogosphäre, ein Kosmos unendlicher Weiten.

Und seit einem Jahr bin ich ein Teil davon, ein Partikel dieses großen Universums. Aus diesem Grund veröffentliche ich heute den Beitrag, den mein Sohn am 16.Dezember vor einem Jahr in diese mir fremde Welt gepostet (auch diesen Ausdruck kannte ich damals noch nicht) hat. Es war keine wirklich schwere Geburt, und ich habe immer noch Spaß mit euch!

*******************************************************************************

Elviras große Decke entstand im September 2009.

Wohlwissend, dass der Winter kalt werden wird und motiviert von den ersten guten Ergebnissen der Disappearing Ninepatch Technik enstand der  Flower-Power-Kuschel- Quilt.

Quadratisch praktisch gut

Quadratisch praktisch gut

Was nach gar nicht so vielen Quadraten aussah, entpuppt sich auf den zweiten Blick jedoch als eine ganze Menge Stoff. Und damit die Qual der Wahl der Musterbildung für das Top.

Qual der Wahl

Qual der Wahl

Schon bei der Zusammenstellung der einzelnen Quadrate muss man sich schon vorstellen können, wie die sie dann zerschnitten erneut zusammengefügt werden können.

Quilten mit der Hand ist unglaublich entspannend, fast meditativ

Schließlich ist er fertig, der Flower-Power-Kuschel-Quilt

Der fertige Flower Power Quilt

wirklich ganz schön groß

Details

Details

Warten auf den ersten Wärme-Einsatz!

Diesen Artikel hat mein Sohn gepostet, darum habe ich ihn nur um wenige Details ergänzt


Werbeanzeigen
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Decken, Disappearing Ninepatch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Flower Power Quilt

  1. Himmelhoch schreibt:

    Du hast dich jetzt also offensichtlich ins Bloggen eben so verliebt wie ins quilten – und wie ich sehe, jonglierst du mit den entsprechenden „Fachbegriffen“ schon wie ein alter Hase.
    Schön, dir hier in Bloggersdorf begegnet zu sein, liebe Elvira.
    Herzliche Grüße von Clara

    Liken

  2. Frau Momo schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zum einjährigen! Mögen noch viele Geburtstage folgen. Ich bin auch sehr dankbar, Dir hier in Bloggershausen begegnet zu sein. Ich komme sehr gerne vorbei, bewundere Deine Arbeiten und lese Deine Artikel.
    Vielen Dank an Deinen Sohn 🙂
    Schön, das es Deinen Blog gibt.

    Liken

  3. mayarosa schreibt:

    Hach Elvira, da geht mir das Herz auf. Danke, dass du dich von deinem Sohn in die Blogosphäre hast schicken lassen. Es ist schön, dass du hier mit uns unterwegs bist. Herzlichen Glückwunsch!

    Liken

  4. Vivi schreibt:

    Elvira, ich freu mich, dass es bei dir schon ein Jahr ist und du und wir alle – so denke ich jedenfalls – sich bei dir wohl fuehlen. Auf ein weiteres angenehmes Jahr zusammen udn ich hoffe, dass ich bald wieder auch mehr zum Schreiben komme. Habe ja jede Menge Bilder von meinen ganzen Ausfluegen und auch sonst so einiges nettes. Deinem Sohn ein grosses Dankeschoen!
    ich lese und schaue auch immer gerne auf deine Quilts, bin aber zufrieden, dass ich wenigstens mit meiner Stickerei etwas vorwaerts komme. Zum Quilten bin ich schon Jahre nicht mehr gekommen. Ansehen, das mache ich aber immer noch mit grosser Liebe und ich hoffe auch Verstaendnis.

    Liken

  5. Eva schreibt:

    Ein weises Geschenk Deines Sohnes, liebe Elvira. Er scheint Dich sehr sehr gut zu kennen und hat aber nicht nur dich beschenkt, wie man an den vielen Kommentaren sehen kann.
    Ich bin froh Deinen Blog für mich entdeckt zu haben und lasse mich gerne noch viele weitere Quilts lang von Deinen Beiträgen inspirieren.
    Alles Liebe
    Eva

    Liken

  6. sucherin schreibt:

    Auch von mir aus der Ferne herzliche Glückwünsche. Ich bin einen Monat später als Du auf das Bloggen gekommen und freue mich sehr, dass wir uns hier begegnet sind. Viele liebe Grüße

    Liken

  7. NixZen schreibt:

    ich habe es ja schon oft hier gepostet, ich bin begeistert.-)

    Liken

  8. Elvira schreibt:

    @ all: Wow, so viele liebe Kommentare, ich bin ganz gerührt! Habt alle ganz vielen Dank dafür! Nun hat ja jede Medaille zwei Seiten, nicht wahr? Das bedeutet, dass auf der Rückseite meiner Blogmedaille viele wunderbare und zum Teil ganz unterschiedliche Blogs zu finden sind, bei denen ich wiederum gerne lese, schaue oder höre. Ich freue mich auf das nächste Jahr mit Euch!
    An alle ganz herzliche Grüße – ich werde mir heute ein Stück Torte gönnen und bei jedem Bissen an Euch denken (reicht ja auch, wenn nur einer das Hüftgold abbekommt 😉

    Liken

  9. Hans-Georg schreibt:

    Du gehörst ja noch sozusagen zu den Jungbloggern. Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen!
    Ich liebe Blogs, die aus dem Alltag berichten.
    Und zum Schluss ein ganz fürchterlicher und abgestandener Satz: Weiter so!

    Liken

  10. Gudrun schreibt:

    Weißt du, liebe Elvira, ich gratuliere jetzt mal deinem Sohn, dass er dich zum Bloggen „genötigt“ hat. Ein Glück, denn ich lese gerne bei dir, fühle mich hier sehr, sehr wohl.
    Die Themen ändern sich. Ja, so war das bei mir auch. Zuerst waren es die Schafe und die Wolle. Naja, später fiel mir ein, dass ein Spinnstübchen noch zu mehr zu gebrauchen ist. 😀
    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß bei der Herstellung deiner wunderbaren Decken. Und beim Schreiben über alle möglichen Themen.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Liken

  11. minibares schreibt:

    Herzliche Glückwünsche zum ersten Jahr. Dann bist du ja noch ein Frischling, sozusagen, lach.
    Mit meinen zwei Jahren komme ich mir schon fast alt vor :mrgreen:
    Da hatte dein Sohn ja eine super Idee!
    Und du hast schnell gelernt.
    Bei mir waren im Anfang viele Geburtstage wichtiger oder weniger wichtiger Personen. Aber immer schon Sparziergänge, auf denen man ja dauernd was anderes erblicken kann.
    Halt was sich im Leben so tut.
    Feier mal tüchtig zusammen mit deinem Sohn – u.a….

    Liken

  12. scrooge schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch, Elvira! Und jetzt mit Schwung ins zweite Jahr! 🙂

    Liken

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.