Krummer Rücken wird gerade

Ich habe jetzt alle 384 Quadrate auf 9x9cm begradigt – also insgesamt 768 mal den Rollschneider angesetzt.

192 Quadrate habe ich bereits angeordnet. Am liebsten hätte ich das das schon mit allen Teilen gemacht. Allerdings musste ich das aus Platzgründen aufgeben. Also habe ich die einzelnen Reihen gestapelt und nummeriert. Demnächst werde ich die erste Hälfte zusammennähen und anschließend die restlichen Blöcke der zweiten Seite in Angriff nehmen. Hoffentlich geht das gut! Ich habe dann  nicht mehr die Möglichkeit einzelne Quadrate auszutauschen, falls mir farblich etwas nicht gefällt.

Mein Mann meinte eben, ich solle doch bis Samstag warten. Dann würden wir den schweren Wohnzimmertisch auf die Seite tragen und es wäre ausreichend Platz für das gesamte Legespiel vorhanden. Ich denke, er hat Recht! Heute und morgen habe ich Arzttermine, da geht es zeitlich leider nicht. Aber wer patcht und quiltet sollte sowieso  in Geduld geübt sein.

DSC08828 DSC08829 DSC08831

 

 

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Decken, Patchwork abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Krummer Rücken wird gerade

  1. Eva schreibt:

    Liebe Elvira, ich bewundere Deine Geduld und Akribie bei dieser Puzzlearbeit namens Quilten immer wieder aufs Neue. Ein sehr schönes Farb-Muster-Spiel ist schon erkennbar. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.
    Aprilgrüße aus dem Bergischen Land
    Eva

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Akribisch muss ich die Teile zusammennähen – davor graust mich ein wenig. Und auch vor dem Quilten der großen Decke. Das will ich dieses Mal nämlich mit der Maschine machen.
      Übrigens war ich 1982 in Overath zu Besuch bei einer damaligen Freundin. Das fiel mir letztens wieder ein, als Du über die Schulmensa geschrieben hast.
      LG
      Elvira

      Liken

      • Eva schreibt:

        1982 … da war die Welt hier noch (fast) in Ordnung, aber damals zog ich aus Overath fort … in die erste eigene Wohnung. 😉
        Es hat sich vieles in und ringsum Overath herum verändert, liebe Elvira, und nicht unbedingt zum Besseren. Ob Du es noch wiedererkennen würdest? Das Kapital der Region – die wundervolle Landschaft – wird mehr und mehr verspielt. Wenn die Kiddies alle ausgezogen sind, dann streich ich hier auch die Segel.
        Ich wünsche Dir noch gute Besserung und schone Rücken und Knie. Merke jetzt beim Renovieren auch, dass die Knochen keine 20 mehr sind … 😉
        Liebe Grüße
        Eva

        Liken

        • Elvira schreibt:

          Ich habe auch nur die Landschaft in Erinnerung behalten. Und die wunderbare Zugfahrt dorthin. Schade, dass dieses Kapital verspielt wird.
          Liebe Grüße,
          Elvira

          Liken

  2. april schreibt:

    Oh ja, man erkennt schon was. Ich muss gestehen, deine Geduld hätte ich nicht. Einfach Wahnsinn, wie du das machst!
    LG, April

    Liken

  3. Himmelhoch schreibt:

    Ich könnte auch nur bewundern, nie nachmachen.
    Sage mal, ist dein Hintergrundbild eine Wiese aus dem Britzer Garten? Mir kommen die Tulpen bekannt vor *lach*

    Liken

  4. mayarosa schreibt:

    Elvira, du hast meine tiefe Bewunderung. Wow! Und gute Besserung… hab‘ gelesen, dass du krankgeschrieben bist. LG

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Danke – für die Bewunderung und die Genesungswünsche! Ich bin bis jetzt ganz zufrieden (mit dem Deckenprojekt), aber schon gespannt, wie das Endprodukt aussehen wird. Wenn das Mittelteil des Tops fertig ist, muss ich nach einem farblich passenden Rand suchen. Und eine Rückseite muss auch noch gefunden werden.
      Genesung dauert etwas länger. AU bis zum 27.4.
      LG
      Elvira

      Liken

  5. Frau Momo schreibt:

    Ich würde bei so einer Arbeit wohl wahnsinnig werden, ungeduldig, wie ich bin 🙂 Ich bewundere Dich da wirklich und die Ergebnisse sowieso.

    Liken

  6. Elvira schreibt:

    Dafür bewundere ich Deine Koch- und Backergebnisse. Wenn die nur halb so gut schmecken wie die Fotos es verheißen, hätte ich von dem Talent gerne ein Scheibchen ab!
    LG
    Elvira

    Liken

  7. Gudrun schreibt:

    Liebe Elvira, bei dir würde ich gerne in die Lehre gehen, denn ich bewundere deinen Ordnungssinn und deine Geduld. Die Ergebnisse können sich jedesmal sehen lassen.
    Ich finde das richtig toll, wie dein Mann mit deinem Hobby so mitgeht.
    Liebe Grüße von der Gudrun
    (… und gute Besserung)

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Danke für die Geneseungswünsche – das wird etwas dauern. Bis Ende des Monats bin ich erst einmal aus dem Berufsverkehr gezogen. Dann werde ich sehen, ob ich genug Kraft gesammelt habe um erneut ins Praxisgeschehen einzugreifen.
      Liebe Grüße,
      Elvira
      P.S. Ordnungswas? Sieht nur so aus! Du hättest mal sehen sollen, wie die Blöcke in der Kiste durcheinandergewirbelt wurden auf der Suche nach dem richtigen Muster. Im Anschluss muss ich sie natürlich Reihe für Reihe ordnen und beschriften – sonst wären die knieenden Stunden ganz umsonst gewesen.

      Liken

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.