Sonntagsgedanke ist magisch angehaucht

…Das war das Problem mit den Gedanken. Sie dachten sich selbst, und ehe man sich´s versah, drangen sie einem in den Kopf und wollten einen dazu bringen, das Gleiche zu denken. Solche Gedanken durfte man gar nicht erst zulassen. Sie nahmen eine Hexe in Besitz, wenn sie sich nicht dagegen wehrte. Dann war es aus und vorbei mit ihr, und das Einzige, was blieb, war Gegackel…

Gedanken von Tiffany Weh in „Das Mitternachtskleid“ von Terry Pratchett

Nun, ich denke mir, dass es mit jedem Menschen aus und vorbei ist, der aufhört selbst zu denken, nicht nur mit einer Hexe auf der Scheibenwelt. Und das ist genau das, was einer meiner Lieblingsautoren damit sagen will. Denn alles, was auf der Scheibenwelt geschieht, ist eine Reflexion unserer Welt. Mit einer Ausnahme: Die Scheibenwelt bringt mich noch zum Lachen, trotz aller Ernsthaftigkeit der klugen Geschichten.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Sonntagsgedanke abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Sonntagsgedanke ist magisch angehaucht

  1. leonieloewin schreibt:

    ein sehr kluger Sonntagsgedanke – liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Frau Blau schreibt:

    ein wunderbarer gedanke, der mich wieder einmal daran erinnert, dass ich immer noch nicht in die scheibenwelt eingetaucht bin… was ich da wohl alles verpasse 😉
    danke fürs erinnern und herzliche grüße

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Ich kann jedem Scheibenweltreisenden empfehlen, wenn irgend möglich, die Bücher chronologisch zu lesen. Nicht nur die Entwicklung der verschiedenen Handlungsstränge ist so leichter nachzuvollziehen, auch die des Autors ist unüberlesbar.
      Liebe Grüße von Elvira

      Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s