7. Geburtstag

ist heute auch noch gewesen. Allerdings ohne Geschenke, ohne Gäste und ohne Feier.

Zum Abend kamen noch liebe Nachbarn und wir haben mit Hugo, GinTonic und alkfreiem Bier angestoßen. Der GT bin ich.

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu 7. Geburtstag

  1. april schreibt:

    Sie sind schnuckelig, die Hundewelpen 🙂
    LG, April

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Ich muss gestehen, dass mein Herz beim Anblick von Katzenjungen so richtig heftig zu schlagen beginnt. Ein Hund gehörte nicht unbedingt zu den Tieren, die ich mir wünschte. Allerdings hat Karlchen es gut verstanden, sich in mein Herz zu schleichen.
      Liebe Grüße von Elvira

      Liken

  2. Frau Momo schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch Karlchen! Auf viele weitere glückliche Hundejahre! Ich hoffe, sie haben Dir heute wenigstens ordentlich Leckerlis spendiert.

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Ins Futter gab es zum Abend etwas Leberwurst, und die Nachbarn brachten dann passenderweise zwei Zahnbürsten mit. Diese haben ihren Zweck aber verfehlt, da Karlchen sie eher inhaliert und nicht ordentlich gekaut hat.
      Liebe Grüße von Elvira

      Liken

  3. Himmelhoch schreibt:

    Dass ich Hunde gut und auch süß finde. das weißt du sicher, vor allem, seitem wir Lenni haben. – Jetzt versuche ich deinen Bildeinbindecode zu versuchen – es soll ein Bild von Lenni rein.

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Ich mochte Hunde immer bei anderen und habe als Kind leidenschaftlich gerne Bücher gelesen, in denen Hunde eine Hauptrolle hatten (Pferdebücher gab es zwar auch, die hatten aber keine anhaltende Wirkung). Meine Lieblingshaustiere waren aber immer Katzen. Gerade am Samstag bin ich wieder fast weggeschmolzen, als mir bei Freunden zwei 13Wochen alte Katerchen entgegen kamen.
      Liebe Grüße von Elvira

      Liken

      • Himmelhoch schreibt:

        Bei Katzen bin ich noch nie geschmolzen oder gar so weich geworden, dass ich sie im Haus hätte haben wollen, aber kleine Hunde würde ich sofort „adoptieren“ wollen, es aber nicht machen, weil ich jetzt bei Lenni den vollen Umfang der Verantwortung und auch der Finanzen sehe.

        Liken

  4. Himmelhoch schreibt:

    Noch ein Versuch, es liegt vielleicht an den faslschen Leerräumen

    Liken

  5. Dina schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch, Karlchen!
    Du hast ein Gutschein für eine Leberwursttorte mit Würstchenkerzen. 🙂
    Schöne Bilder. Ich hatte 17 tolle Jahre lang einen schwarzen Cocker Spaniel. Jetzt habe ich einen Golden Retriever, ich liebe Hunde und diese Rassen sind richtige Seelen. Ach ja.

    Eine feine Woche!

    Liebe Grüße
    Dina

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Wobei die Goldies eindeutig pflegeleichter und einfacher zu erziehen sind. Unser Hund ist ein Russischer Spaniel, wird in Deutschland überhaupt nicht (mehr) gezüchtet. Wir haben ihn aus einem letzten Wurf eines Jägers, der diese Rasse auch nur bedarfsweise gezüchtet hat. Unser Hund und eine seiner Schwestern sind die ersten, die in Nichtjadg- oder Försterhaushalte kamen. Es sind charakterstarke und unglaublich liebe Hunde. Ihren Menschen lassen sie allerdings nie aus den Augen, darum hätte unser Hund aus dem K-Wurf durchaus auch Klette heißen können.
      Liebe Grüße von Elvira

      Liken

  6. Eva schreibt:

    Ein wirklich hübscher Hund mit wachem Blick, Euer Karlchen. Die Fotos der ersten Lebenswoche lassen aber nicht ahnen, wie dunkel das Fell später wurde.
    Lieben Gruß
    Eva
    PS: Was ist „Hugo“?

    Liken

  7. Elvira schreibt:

    Ich konnte es auch nicht ganz glauben, dass aus der weißen handvoll Hund einmal ein schwarzer werden soll, obwohl ich seine Mutter, Irka, ja kannte (auch ganz schwarz). Interessanterweise sind beide Elternteile schwarz, ein Welpe wurde aber braun geboren (und blieb auch so).

    Hugo ist ein Getränk, das hier gerade Kultstatus genießt und in diesem Sommer dem Caipirinha den Rang abgelaufen hat. Zwei frische Minzblätter in einem Glas etwas zerreiben (nicht ganz), Holunderblütensirup, Prosecco* und Mineralwasser* mit viel Kohlensäure ins Glas geben, evtl. Eiswürfel. Das ist wirklich sehr erfrischend und geht nicht in den Kopf (wenn das Mineralwasser überwiegt). Es gibt wohl genaue Mengenangaben für den Mix, ich mache das eher nach meinem Geschmack. Gestern habe ich für die Nachbran aber fertigen Hugo gekauft, da ich weiß, dass sie den sehr mögen.
    Liebe Grüße von Elvira

    *beides natürlich gut gekühlt

    Liken

    • Eva schreibt:

      Danke Dir für das Rezept – das klingt minzfrisch nach meinem Geschmack und Holunderblütensirup habe ich noch ein paar Fläschchen hier stehen.

      Unser zweiter Hund (ein Mischling) sah in den ersten Wochen ähnlich aus, wie der von Dir gezeigte Wurf – er ist allerdings auch heute immer noch mehr weiß als schwarz … meistens … 😉

      Liken

      • Elvira schreibt:

        Ich verstehe! Wenn nicht meistens ist Baden angesagt 😉

        Liken

        • Eva schreibt:

          Doppeltes Baden – einmal im matschigen Bach und dann die andere Variante. Du kennst das ja nur zu gut!

          Liken

          • Elvira schreibt:

            Ja, Karlchen war gestern mit Baden dran. Zwar war nicht das Suhlen in einer Suhle der Grund, sondern der, dass er morgen geschoren wird. Für die Gerätschaften der Hundefrisörin ist es eindeutig besser, sauberes Fell zu scheren. Getrimmt wird er aber nicht. bei ihm ist es nur wichtig, dass besonders die Ohren leichter werden, denn die haben durch das Fell ein ganz schönes Gewicht. Bei den Temperaturen fühlt er sich dann auch gleich viel wohler.

            Liken

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.