So weit das Auge reicht

Nein, das ist maßlos übertrieben. Nur knappe fünf Meter ist sie lang:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Jeder Wimpel besteht selbstverständlich aus zwei schönen Seiten (die Rückseite ist fast genau so schön wie die Vorderseite – nur ohne die „3“). Am kommenden Montag wird meine Enkeltochter drei Jahre alt. Und da an diesem Tag nicht mit den Omas und Opas und Tanten und Onkel und dem geliebten Cousin gefeiert werden kann, wird ein Päckchen mit der Girlande und  einem Wandbild, an dem ich noch fleißig nähe, gepackt und in die Post gegeben. Am Montag soll es bei ihr sein, damit sie ein Oma-Geschenk direkt an diesem Tag auspacken kann.

Da ich neben der Näherei auch noch einer Arbeit nachgehe, um die damit verdienten Brötchen gegen Stoff, Garn u.ä. eintauschen zu können, habe ich bis zum nächsten Wochenende etwas weniger Zeit. Also seht es mir bitte nach, wenn ich nicht alle eure Posts kommentiere. Gelesen werden sie aber auf alle Fälle!!

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu So weit das Auge reicht

  1. monisertel schreibt:

    Liebe Elvira,
    wer so etwas Einmaliges, Schönes zaubert, der bekommt eine extra Portion Zeit geschenkt ♥♥♥
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

  2. Himmelhoch schreibt:

    Da wird die Lütte ja jubeln, wenn sie diese Wimpelkette auspackt, die extra für ihren Geburtstag ist, aber jetzt ein Jahr hängen bleiben kann, denn so lange ist sie ja drei.
    Liebe Grüße für die fleißige Elvira von Clara

    Gefällt mir

  3. Eva schreibt:

    Eine wundervoll liebevolle Idee und mit der Post ein Päckchen zu erhalten ist immer spannend – ganz besonders für Kinder.
    Genieße Deine Familie, Dein Hobby und sorge fleißig für Tausch-Brötchen-Nachschub – der „Rest“ kann warten.
    Lieben Gruß
    Eva

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Das Wandbild ist fast fertig, nur Binding und Widmung fehlen noch. Dann werde ich es fotografieren und aus dem Foto eine Geburtstagskarte machen. Ich hatte noch die Idee, ein Mitreimgedicht zu entwerfen, so nach dem Motto: „Alle Tiere (denn Tiere sind auf dem Bild) kommen herbei, denn Laura sie wird heute …“, und Laura muss das letzte Wort ergänzen. Mal sehen, ob mir etwas Passendes einfällt. So bei der Arbeit, bei der ich keine Brötchen verdiene (Saugen, Wischen u.ä.).
      Liebe Grüße von Elvira

      Gefällt mir

      • Eva schreibt:

        Ach! Das sind auch bei mir die einfallsreichsten Zeiten. Während Saugen und Wischen kann man nur leider nichts notieren, aber beim Bügeln … 😉
        Man merkt, dass Dir Schenken wirklich Freude macht.

        Gefällt mir

  4. april schreibt:

    Wie lang die Wimpelkette ist, wunderschön. Liebe Grüße, April

    Gefällt mir

  5. Frau Momo schreibt:

    Eine tolle Idee. Omas sind eben doch die besten 🙂

    Gefällt mir

  6. Frau Blau schreibt:

    du bist eine ganz liiiebe große Mutter 😉

    Gefällt mir

  7. wildgans schreibt:

    Wie luftig bunt kreativ urtümlich lebhaft schön!
    Gruß von Sonja

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s