Mein 1€-Kauf

Gestern war ich auf dem Umweltfestival am Brandenburger Tor. Das Wetter hatte ein Einsehen, denn endlich wurde der Wasserhahn zugedreht. Heute sah das leider völlig anders aus. Es regnete und stürmte. Die Sternradfahrt, deren Ziel jedes Jahr das Umweltfest ist, dürfte einen Negativrekord an Teilnehmern erreichen. Sehr schade!

Zurück zu gestern! Ich schlenderte über den Markt und aß zunächst den mit Sicherheit weltbesten Fried sChicken Cheese Burger (natürlich vegan). Wäre ich nicht so satt gewesen, hätte ich glatt noch einen verspeisen können. Ich bestaunte Taschen aus Recyclingmaterialien, hörte Bühnenmusik, entdeckte einen Stand mit Holzspielzeug, informierte mich über ein Afrikaprojekt (Fistula – Hilfe für geburtsverletzte Frauen in Äthiopien) und blieb schließlich an einem Kräuterstand stehen. Dort kaufte ich:

DSC01144

Nein, das ist kein Brot, aus dem Grünzeug wächst. Es sind Brennnesseln. Ja, es gibt Menschen, die so etwas kaufen müssen, da es in ihrem Umfeld nur noch brennnesselfreie Gärten gibt und der einzige Grünstreifen mit Brennnesselbewuchs direkt an einer Straße liegt, auf der viele, viele Hunde ihre großen und kleinen Geschäfte verrichten. Da hilft auch der Gedanke nicht, dass ich die Nesseln weit oben abschneiden und sie ordentlich waschen könnte. Das Kräutermännlein jedenfalls schneidet sämtliche Kräuter, und die Brennnessel gehört dazu, im heimischen Garten. Für einen Euro erwarb ich die Portion, die ich für dieses Essen benötigte.
Gartenhandschuhe besitze ich zwar nicht, aber mein genähter Topfhandschuh hat mir große Hilfe geleistet.

DSC01145

DSC01146

Nun ist es leider so, dass aus verschiedenen Gründen die Essensplanung aus dem Ruder lief. Darum wird dieses Gericht verschoben. Ich habe die Brennnesseln blanchiert und eingefroren (das Kräutermännlein meinte, das wäre kein Problem).

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei, Patchwork, Speis&Trank, Topf,Tisch und Gastlichkeit abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Mein 1€-Kauf

  1. vivilacht schreibt:

    dann lass es dir ein anderes Mal umso besser schmecken

    Gefällt mir

  2. Gudrun schreibt:

    So, und mir tropft jetzt der Zahn, liebe Elvira. 😀

    Gefällt mir

  3. Frau Momo schreibt:

    Ich dachte immer, die brennen nicht mehr, wenn sie abgeschnitten sind.

    Gefällt mir

  4. leonieloewin schreibt:

    Ich wünsche Dir dann nach dem Auftauen ein gutes Brennessel Mahl. Habe selber auch schon mal probiert – und zurzeit auch genügend im Garten. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s