Gestern – Heute – Morgen(?)

Perlengazelle hat in ihrem Kommentar zu meinem Post „Obamas Angst“ einen Artikel verlinkt, der schier ungeheuerlich ist.

S.P.O.N. – Die Mensch-Maschine: Das konnte doch keiner ahnen! Oder?

Eine Kolumne von Sascha Lobo

Der Skandal um die NSA-Überwachung hat ungeahnte Dimensionen erreicht. In Berlin gibt man sich überrascht, zeigt mit dem Finger aufeinander. Niemand will etwas gewusst haben. Kann das sein? Natürlich nicht. Es reicht ein Blick ins SPIEGEL-Archiv.

Ich kann euch nur empfehlen, diesen Beitrag zu lesen und bin gespannt auf euer Kopfschütteln.

Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Gestern – Heute – Morgen(?)

  1. Clara Himmelhoch schreibt:

    Vor Jahren dachte ich, dass es mit dem Wechsel zur Bundesrepublik anders wird, dass die Abhorcherei durch die Stasi (wir als Familie waren jahrelang in engmaschiger Überwachung) ein Ende hat – nein, da wechseln nur die Buchstaben der Organisation, denn der BND ist sicher auch nicht von feiner Art, wenn es auf das Ausspionieren von Gegnern ankommt. – Hätte die DDR mehr Geld gehabt, wären die sicher größenwahnsinnigen Ideen solcher Leute wie Miel*ke und Wol*ff viel vollkommener umgesetzt worden.
    Es ist furchtbar – aber ich sage mir immer: Ich habe nicht viel zu verbergen. Da es schon seit Jahren praktiziert wird, wird es auch weiter gemacht werden. Die Amis waren in meinen Augen schon immer der große Weltgendarm.

    Gefällt mir

  2. Ich kann kaum so viel schütteln, wie ich gerne wollte, ohne dabei dumpf umzufallen …

    Gefällt mir

  3. Frau Momo schreibt:

    Ich bin wohl schon so abgestumpft, das ich nicht mal mehr mit dem Kopf schüttel… es wundert mich schlicht gar nicht. Und wenn es nach Herrn Friedrich ginge, wären wir noch lange nicht am Ende der Fahnenstange. Der wird doch innerlich grün vor Neid auf die Amis

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Ich bin mir da nicht so sicher! Wenn das in der Form schon 1989 so war, wer weiß……

      Gefällt mir

    • Eva schreibt:

      Ich vermute, dass Herr Friedrich und noch viele mehr in unserem Land Teil dieses Systems sind.

      Gefällt mir

      • Frau Blau schreibt:

        das denke ich auch!

        und zu dem Artikel fiel mir spontan ein: warum wundert mch das jetzt nicht? nein, abgestumpft fühle ich mich nicht, aber in der Beziehung gehe ich seit etlichen Jahren immer vom schlimmsten aus. Weltherrschaft ist zwar ein Wort, das durch James Bond und vielem anderem mehr wie abgenutzt erscheint, aber ich glaube, dass es einige Herren und Damen gibt, die genau hieran seit Jahrzehnten arbeiten … solcherlei Phantasien und solcherlei Machtgeilheit kann man nicht öffenltich machen und wenn man erwischt wird, hat man das einfach eben alles ncht gewusst, ein paar Köpfe muss man dann halt abschlagen, aber dann gehts weiter im Weltenroulette …

        Pessoa schreibt immer wieder über seinen Ekel am Leben, ich ekel mich zwar nicht vor dem Leben, aber vor den taten der Menschen schon!

        danke dir fürs teilen
        herzlichst Ulli

        Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.