Oreo mal anders

Für eine gute Zusammenarbeit im Team gehört ab und an eine kleine Überraschung. Da ich heute Nachmittagsdienst hatte, habe ich am Vormittag gebacken.  Ihr denkt sicher, dass wären Schokomuffins. Könnte so sein – aber der Schaffensprozess war mit dem Backen noch nicht beendet. Als die Teile gut ausgekühlt waren, bekamen sie noch ein süßes Häubchen und wurden bis kurz vor meinem Aufbruch im Kühlschrank zwischengelagert. Vorsorglich habe ich das Rezept in die Praxis mitgenommen. Ich hatte so eine Ahnung, dass es sehr begehrt sein würde. Bingo! Alle wollten eine Kopie und die Cupcakes nachbacken. Als ich ihnen sagte, dass sie das Topping natürlich auch mit normaler Kuhsahne machen könnten, winkten sie ab. Gerade dieses „Sahne“-Häubchen hat ihnen, neben dem saftigen vollschokoladigen Kuchenteil, besonders gut geschmeckt. Wenn ihr Interesse habt, findet ihr hier  das Rezept. Im Teig wurden übrigens von 10 Oreos die Kekse verarbeitet, die Füllung habe ich vorher runtergekratzt und unter die Sahne geschlagen. Wer jetzt einwirft, dass die Füllung der Oreos aus Milch wäre und somit nicht vegan, dem muss ich sagen, dass die Original-Oreos keine tierlichen Zutaten enthalten, (allerdings steckt Kraft dahinter)

Dieser Beitrag wurde unter Speis&Trank abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Oreo mal anders

  1. scratchysgarden schreibt:

    Lecker, habe ich mir gerade zum Wochenende gewünscht, leider klappt der Link nicht 😦

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Gestern ließ sich die Seite nicht aufbauen. Hatte gehofft, dass der Link dennoch funktioniert. Habe ich eben aktualisiert – müsste klappen, da ich eben bei Tina auch kommentiert habe.

      Gefällt mir

  2. leonieloewin schreibt:

    Das dürfen meine Jungs nicht sehen:-)

    Gefällt mir

  3. vivilacht schreibt:

    sieht sehr lecker aus

    Gefällt mir

  4. Gudrun schreibt:

    Oh, jetzt hat mich der Appetit gepackt. Ich werde wohl auf die Suche nach Süßem gehen müssen. 🙂

    Gefällt mir

  5. minibares schreibt:

    Gut, dass ich abends nichts mehr esse.
    Sonst würde ich jetzt schlucken und haben wollen….
    Schaut richtig appetitlich aus.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.