So langsam

schleiche ich mich mal aus dem Dickicht hervor – wie diese Freigängerin, die ich einmal in unserer Siedlung fotografiert habe.

DSC01306

Es geht bergauf! Kortison ist eben doch ein Wundermittel, jedenfalls wenn es nur vorübergehend eingenommen werden muss. Ich muss es in Tablettenform nehmen und zusätzlich ein Kortisoninhalat anwenden. Das Antibiotikum, das ich eines relativ harmlosen, aber schmerzhaften, Infektes einnehmen musste, hat sich als Schlachtfeld seiner Nebenwirkungen leider meine Lunge ausgesucht. Begleiter waren Fieber, Atemnot, trockener Husten, und absolute Schwäche. Nach dem Röntgen meines Atemapparates telefonierte mein Arzt mit einem Facharzt des Thoraxzentrums, der hochdosiertes Ibuprofen empfahl. Leider bekomme ich davon, wie auch von Aspirin und anderen NSARs, Beulen am Kopf. Die erscheinen 1,5h nach Einnahme, schmerzen nicht, jucken nicht und sind nach weiteren 1,5 – 2h einfach wieder weg. Niemand kann mir sagen, warum nur am Kopf oder warum überhaupt. Mir ist das jedenfalls unheimlich, darum nehme ich solche Mittel nicht mehr. Wer weiß, irgendwann wachsen die Beulen nach innen? Also telefonierte mein Arzt noch mit der Giftzentrale und die empfahlen eine Kortisontherapie. Und die scheint zu wirken. Nun warte ich ab, was mein Arzt heute sagt. Sicher muss ich wieder zur Blutabnahme um den CRP-Wert zu überprüfen. Der hängt dem Geschehen zwar um 12-24h nach, gibt aber doch Auskunft darüber, ob eine Besserung tatsächlich eingetreten ist. In unserem Labor ist der Normwert < 5, ich hatte 172,5. Das war schon ganz beachtlich.
Draußen ist endlich ein richtiger Bilderbuchsommer mit einer stabilen Wetterlage und ich sehe nur vom Balkon zu. Aber ich weiß: es gibt Schlimmeres.
Ich möchte mich bei euch allen für die lieben Genesungswünsche danken und werde euch im Laufe des Tages sicher alle besuchen bekommen!

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu So langsam

  1. Gudrun schreibt:

    Hast du es blumsen hören? Liebe Elvira, ich freue mich, dass es dir besser geht. Wenn es nun auch noch so bleibt, kannst du den Sommer in vollen Zügen genießen. Ich wünsch es mir sehr, dass du den elenden Spuk bald abhaken kannst. So richtig.

    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Diese Woche hat mein Arzt (und Arbeitgeber!) mich noch krankgeschrieben. Ich sollte möglichst nicht mit zu vielen anderen Kranken in Berührung kommen – was sich in einer Arztpraxis nicht so leicht vermeiden lässt. Jedenfalls kann ich schon wieder tiefer durchatmen.
      Liebe Grüße von Elvira

      Gefällt mir

  2. leonieloewin schreibt:

    Schön, dass es Dir besser geht und weiterhin gute Besserung. liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  3. Franka schreibt:

    Da bin ich aber auch froh, dass es wieder aufwärts geht. Und wieder sieht man, wie schwierig es ist mit der Medizin, wie wenig man trotz allen Fortschritts weiß. Aber deine Ärzte scheinen sich ja sehr eingesetzt zu haben. Wenigstens das.
    Also wünsche ich dir allerherzlichst weiterhin Gute Besserung, damit du vielleicht den Sommer noch ein bisschen in Unbeschwertheit genießen kannst.
    LG, ‚Franka‘

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Zu meinem Hausarzt habe ich es überhaupt nicht mehr geschafft. Ich habe mich gleich frühmorgens von meinem Mann in unsere Praxis fahren lassen und im Sprechzimmer auf den Arzt (und Arbeitgeber) gewartet, der als erstes kommen würde. Zwar sind sie von der Kombination (Arzt plus Arbeitgeber) verständlicherweise nicht begeistert, haben sich aber sofort umfassend gekümmert.
      Liebe Grüße von Elvira

      Gefällt mir

  4. aquasdemarco schreibt:

    Gute Besserung!
    Ich habe nach langer Krankheit einen ganzheitlichen Umweltmediziner gefunden.
    Jedes Medikament hat eine Menge Wirkungen. Das Wort Nebenwirkungen verharmlost diese ein wenig.
    Ich habe mein Amalgan rausgeworfen, folgen wird noch Platinium aus einer Goldkrone.
    Dann habe ich eigenfinanziert mich 2 Jahre belesen, verschiedene Tests gemacht und rausgefunden was loss ist. Haette ich auf die Aerzte gehoert waere ich jetzt arbeitunfaehig.
    Aber es ist mein Fall. Behalte in jedem Fall dein B Vitamine, B6… im Auge .-), im Blick. Teu teu teu!

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Amalgan habe ich auch schon lange ausgewechselt – den Vit-B-Komplex beobachte ich sehr sorgfältig. Allerdings ist bi jetzt alles im grünen Bereich. Sogar B12 (das einzige Vit dass Veganer nicht aus der Nahrung holen können) ist ausreichend vorhanden.

      Gefällt mir

  5. perlengazelle schreibt:

    Kortison ist eben ein ganz besonderer Stoff. Möge es weiter aufwärts gehen mit der Gesundheit!

    Gefällt mir

  6. monisertel schreibt:

    Liebe Elvira,
    wie schön, dass es jetzt wieder aufwärts geht.
    Weiterhin gute Besserung und gib schön acht auf Dich. ♥
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Ich werde mich bemühen, nicht sofort ans Bäumeausreißen zu gehen 😉
      Immerhin habe ich heute schon zwei Räume saugen können – das wäre vorgestern noch undenkbar gewesen.
      Liebe Grüße von Elvira

      Gefällt mir

  7. Silberdistel schreibt:

    Liebe Elvira,
    auch von mir weiterhin gute Besserung! Was hattest Du Dir da nur aufgelesen? Nicht schön, um so mehr freue ich mich, dass es wieder bergauf geht.
    Ganz doll liebe Grüße von der Silberdistel ♥

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Manche Dinge beginnen recht harmlos und entwickeln sich dann einfach in die falsche Richtung. Aber mir scheint, dass ich das Schlimmste überstanden habe.
      Vielen Dank für die guten Wünsche!
      Liebe Grüße von Elvira

      Gefällt mir

  8. Frau Momo schreibt:

    Weiterhin schnelle und gute Besserung. Manchmal geht es wohl nicht ohne Kortison. Ich wünsche Dir jedenfalls, das Du es nicht lange nehmen mußt. Es macht einen ja selten schöner :-), wobei das natürlich im Moment nicht wichtig ist.

    Gefällt mir

  9. wildganss schreibt:

    Bei Clara `ne Katze- bei Dir `ne Katze….schön!

    Gefällt mir

  10. Eva schreibt:

    Fluch und Segen zugleich – Medikamente. Mir fällt ein Stein vom Herzen, dass es Dir – auch ohne Krankenhaus – wieder etwas besser geht. Mach bitte dringend weiter so.
    Ganz liebe Grüße
    Eva

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s