Suppe in den Apple

Eben kommt mein Mann in mein Zimmer, sieht, dass ich die Kamera an den Rechner schließe und meint: „Ach, jetzt kommt die Suppe in den Apple!“ Und schon hatte ich einen Titel für meinen Beitrag.

Normalerweise koche ich donnerstags nie, da ich erst gegen 20:00Uhr zu Hause bin. Aber ich bin leider immer noch nicht gesund und dementsprechend arbeitsunfähig geschrieben.  Daher konnte ich heute zwei weitere Rezepte ausprobieren. Da ich seit gestern Abend bis heute 15:00Uhr hungern musste (Magenspiegelung) habe ich mit großem Appetit nicht nur gekocht sondern auch gegessen.

Allerdings hätte ich mir etwas kühleres Wetter gewünscht. Die Feurige Zucchinisuppe habe ich vor dem Verzehr zwar etwas abkühlen lassen, dennoch hat die Chillischote die Schweißproduktion nicht wenig angeregt. Zur Suppe habe ich die Pfannenbrote gebacken, deren Rezept ihr hier findet. Weichweizengries wird auf alle Fälle meinen Vorräten hinzugefügt, denn diese Brote sind nicht nur lecker, sondern wirklich schnell gemacht.

DSC01438

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Speis&Trank, Topf,Tisch und Gastlichkeit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Suppe in den Apple

  1. Gudrun schreibt:

    Ach, ich war schon erschrocken, denn ich hatte tatsächlich mal Suppe im Handy. 😀
    Liebe Ellvira, würdest du das Rezept für die Zucchinisuppe auch noch verraten, oder einen Link setzen. Meine Tochter kommt zu Besuch und die ißt vegan. Im Garten haben sich prächtige Zucchini entwickelt. Die könnten eine gute Suppe ergeben.
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende und ganz besonders, dass du bald wieder richtig gesund bist.

    Gefällt mir

  2. Frau Momo schreibt:

    Ich hab heute Gazpacho gemacht… kalte spanische Suppe. Genau richtig bei 36 Grad…. sehr lecker und sogar vegan 🙂

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s