Unaufgeräumte Gedanken

Was bin ich? Wie bin ich zu dem geworden, was ich bin? Bin ich für jeden dieselbe Person? Bin ich vielleicht viele? Ich stelle nicht die Frage nach dem Wer. Wer ich bin, weiß ich. Das sind nackte Fakten. Name, Größe, Gewicht – obwohl, letzteres ist eine schwankende Angelegenheit. Aber was bin ich? Wie bin ich zu dem geworden, was ich bin? Bin ich die Summe der vergangenen Jahre? Wer oder was hat mich geprägt? Wer oder was prägt mich immer noch? Bin ich so frei, wie ich frei sein möchte? Wäre ich eine andere unter anderen Konstellationen? Andere Eltern, andere Lieben, anderen Bedingungen? Bin ich tief in mir die, als die ich geboren wurde? Gibt es festgelegte Eigenschaften? Ist Charakter angeboren oder erzogen? Macht Ungerechtigkeit auch ungerecht? Oder ist das Gegenteil der Fall? Es heißt, Kinder, die ohne Liebe aufwüchsen, könnten nicht lieben? Ist das wirklich so? Warum werden dann Erwachsene, die eine geliebte Kindheit hatten, zum Teil liebesunfähig? Ist Bildung alles? Schul- und Universitätswissen? Eine humanistisch geprägte Bildung? Macht sie gute Menschen? Warum wurden dann Ärzte und Kinderpsychologen zu Mördern? Was bringt einen Menschen dazu, Mitmenschen zu quälen und zu töten? An ihnen zu experimentieren? Früher dachte ich, das ist Vergangenheit. Es würde sich nicht wiederholen. Die Menschen hätten daraus gelernt. Der Krieg im ehemaligen Jugoslawien strafte meine Hoffnung Lügen. Täglich geschehen Gräueltaten. Begangen von Menschen an Menschen. Die Frage nach meinem Wesen beinhaltet die Frage nach jedem Wesen. Was lässt uns zu dem werden, was wir sind?

Manchmal frage ich mich auch, ob Demenz oder Alzheimer wirklich so schlimm sind? Wenn am Ende alles ausgelöscht ist, was uns ausmacht, sind wir dann nicht wieder völlig frei? Wie nach der Geburt? Kann Vergessen nicht auch ein Segen sein? Nicht alle Erinnerungen sind schöne, gute. Nicht alle Erinnerungen zaubern ein Lächeln in unsere Seele. Manche schmerzen, machen traurig oder lassen uns verzweifeln. Vielleicht kommt der Tag, an dem wir daran nicht mehr mehr wachsen können oder wollen?

Der Herbst steht vor der Tür, auch wenn wir uns durch spätsommerliche Temperaturen gerne täuschen lassen. Das wird der Grund für meine Gedanken sein, die mir heute früh bei der Hunderunde durch den Kopf flatterten. Unaufgeräumte Gedanken. Sprunghafte Gedanken. Von mir zu Dir und wieder zurück. Wie lebt es sich wohl als Floh?

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Unaufgeräumte Gedanken

  1. leonieloewin schreibt:

    Elvira, das sind nicht nur unaufgeräumte Gedanken. Das sind wahrscheinlich d i e Fragen des Lebens. Die Fragen habe ich auch. Sie schwirren mir ab und zu besonders bei meiner morgendlichen Runde (zurzeit ohne Hund) im Kopf herum. Antworten habe ich noch nicht :-). Liebe Grüße und einen angenehmen Abend Leonie

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Ich vermute, darauf wird es nie DIE Antwort(en) geben. Sonst wären alle (Möchtegern-) Philosophen und Lebenskunstautoren auf einen Schlag arbeitslos. Ich wünsche Dir eine gute Zeit!
      Liebe Grüße von Elvira

      Liken

  2. Homeveganer schreibt:

    So viele Fragen und keine Antworten 🙂 Aber wer fragt, lebt noch! Und wenn wir alle Antworten kennen, oder glauben sie zu kennen, dann steigen wir in die Holzkiste, denke ich. Was für ein Jammer …. wir werden wieder wie Kinder, keine Haare, keine Zähne, keine Ahnung. Bevor mich das jetzt ganz nervös macht, hole ich mir noch ein Glas Rotwein 😉

    Liken

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.