169

Schnauzbart, Brille, scharfer Verstand, Philosoph…. Wer heute die bekannteste Suchmaschine öffnet, findet ein besonderes Doodle. Mit diesem ehren die Macher Carl Friedrich Nietzsche, der heute vor 169 Jahren geboren wurde. Nietzsche hat mich eine gewisse Zeit meines Lebens begleitet. An den meisten Texten bin ich gescheitert, nur eine Ahnung dessen, was er ausdrücken wollte, hat sich mir eröffnet. Mein Intellekt ist dafür definitiv zu klein. Aber dessen muss ich mich nicht schämen. Einsteins Relativitätstheorie habe ich nur ansatzweise begriffen, und das meistens dann, wenn sie in SF-Filmen Thema war. Dennoch hoffe ich, dass Nietzsches Vermächtnis nicht nur für Kalenderzitate herhalten muss.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 169

  1. Gudrun schreibt:

    Es hat. bei mir viele Jahre gedauert, bis ich ihn annähernd verstanden habe. Ich hielt ihn immer für nationalistisch. Über “ Also sprach Zarathustra“, haben wir als Studenten nächtelang gestritten. Es ging viel Rotwein drauf. Das Buch wurde in der DDR herausgegeben und war sofort vergriffen.
    Später, als ich auf meinem Dörfchen wohnte, bekam ich mit, dass er in Röcken begraben ist. Das war gleich nebenan. Ich hab dann noch mal gelesen. Zarathustra schaffe ich nicht hintereinander weg. 🙂
    Das Letzte, was ich gelesen hatte war:
    „Und lernen wir besser uns freuen, so verlernen wir am besten, Andern wehe zu thun und Wehes auszudenken.“

    Liebe Grüße schickt dir die Gudrun

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s