Wölfe, Biber und jetzt auch noch Kraniche

Konkurrenz belebt das Geschäft, heißt es in der Wirtschaft. In der Natur ist Konkurrenz nicht erwünscht. Jäger hassen Wölfe (vielleicht der eine oder andere nicht?), und Brandenburger Bauern wollen jetzt Kraniche abschießen lassen. Man stelle sich das mal vor. Da fahren täglich Touristen ins brandenburgische Land um die Kraniche (und andere Zugvögel) in geführten Gruppen zu beobachten. Es sind nicht wenige Menschen, die sich naturkundlich interessieren. Lest nur die Blogs. So viele Artikel über Gänse und Kraniche in dieser Zeit. Wir sind sensibel geworden für unsere Umwelt, wir versuchen sie zu schützen, wir streiten für Tierrechte, freuen uns über die Wölfe, die wieder Heimat gefunden haben in unseren Wäldern, wir konsumieren verantwortlich, gehen auf die Straße gegen Atomkraftwerke, gegen Massentierhaltung und, und, und.

Aber ich schweife ab. Als ob es die Zugvögel nicht schwer genug haben auf ihrem Flug – Singvögel verfangen sich in Fangnetzen, Störche, Gänse und Kraniche werden abgeschossen – verlangen jetzt Bauern, dass die geschützten Kraniche zum Abschuss freigegeben werden. Sie fräßen ihnen zu viel Mais weg, der wirtschaftliche Schaden wäre immens. Im Tagesspiegel vom Montag findet ihr den ganzen Artikel.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wölfe, Biber und jetzt auch noch Kraniche

  1. vivilacht schreibt:

    wie heist es so schoen? man kann es niemanden Recht machen

    Gefällt mir

  2. Gudrun schreibt:

    Das ist der Mais, der zu E10 wird. Das bringt in der Zwischenzeit mehr als Nahrungsmittel anzubauen.
    Ach ja, in Sachsen hat man die Tierhalter beruhigt, indem der Freistaat Sachsen den Schaden durch Wölfe ersetzt.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s