Und Engel gibt es doch

Sie sind lila und haben keine Haare. Aber sie beschützen das Haus, in dem die Familie wohnt. Und natürlich wird auch die Familie beschützt. Den Vogel auf dem Dach, die Hausnummer,den Gartenzaun und die Blumen hat mein Bruder hinzufügen dürfen in diesem Gemeinschaftswerk mit seiner Großnichte, meiner Enkeltochter. In dem Familiencafé, in dem wir unsere Geburtstage feierten, gab es für große und kleine Künstler zum Glück auch Papier und Stifte.

IMG_1243

Dieses Café kann ich allen feiernden Familien mit Kindern (bis ca. 5 oder 6 Jahren) nur wärmstens empfehlen. Außerdem ist das Speisenangebot des Sonntagsbrunches wirklich sehr groß und abwechslungsreich.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Speis&Trank, Topf,Tisch und Gastlichkeit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Und Engel gibt es doch

  1. piri ulbrich schreibt:

    Wunderbarer Engel flieg weit übers Land und lass deine Menschen nie im Stich…

    Einen fröhlichen Sonnabend wünscht aus der Ferne, eine die auch Engel um sich hat!

    Gefällt mir

  2. Xeniana schreibt:

    Wunderbar! Beides- Bild und Cafe…

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Wie schrecklich waren doch früher die diversen Feiern der Erwachsenen für kleinere Kinder. Erst wurden sie von allen Tanten durchgeknutscht und mussten dann relativ ruhig am „Katzentisch“ sitzen. In solchen Familiencafés kommt jeder auf seine Kosten. Die Kinder können toben, spielen, lesen oder malen, und die Erwachsenen können sich guten Gewissens unterhalten oder mit den Kindern gemeinsam den Spielekeller erkunden. Unser Sohn hatte im letzten Jahr seine dritte Null dort gefeiert und da uns das wirklich gut gefiel, machten wir es ihm in diesem Jahr nach. Tolle Sache!

      Gefällt mir

  3. Ulli schreibt:

    freut mich zu lesen, liebe Elvira, dass die Feier stattfand und wohl auch Spaß gemacht hat?! Das Bild ist richtig schön … unsere kleine Mathilda sieht in vielen Statuen Engel … oder Mamas … aber Mamas sind ja auch Engel, nicht wahr?! wenigstens manche und Großmamas wohl auch 😉

    sei von Herzen gegrüßt
    Ulli

    Gefällt mir

  4. scratchysgarden schreibt:

    Die Vögel erinnern mich an ein magisches geheimnis meiner Kindheit: zeigefinger und Mittelfinger der linken hand aufs blatt gelegt, mit dem Stift an den Fingernägeln entlang, wie mit einer Schablone die vögel gezeichnet … und je nachdem wie man den Winkel verschob, waren sie grade oder im Schrägflug 😉 Ich fand das so toll als Kind ….

    Gefällt mir

  5. Elvira schreibt:

    Ich habe das eben mal ausprobiert! Wenn ich Laura das nächste Mal sehe, werde ich ihr das zeigen!

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s