Das Projekt hinter dem Bild

IMG_1201

Als wir vor zwei Wochen im Familiencafé unsere Geburtstage feierten, fiel mir dieses Wandbild in der Sonntagstraße auf. Ich fotografierte es und recherchierte nach der Bedeutung von BOX 66. Es handelt sich um ein Integrationszentrum für ausländische Frauen und Familien. Wer sich für dieses Projekt interessiert, einfach nur mehr wissen oder sich engagieren möchte, findet hier eine ausführliche Beschreibung.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei, Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Das Projekt hinter dem Bild

  1. vivilacht schreibt:

    waere ich in Berlin, die Kreativ WErkstatt, die haette mich gereizt

    Gefällt mir

  2. Gudrun schreibt:

    Ein interessantes Projekt, das sieht man schon an der Website. ich würde gerne mit Frauen aus anderen Länden ins Gespräch kommen.
    Ehe ich mich wieder an redaktionelle Arbeiten im Blog mache, wollte ich nur mal schnell vorbeischauen, liebe Elvira.
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

  3. piri ulbrich schreibt:

    Dieses Projekt Box 66 ist toll. So was wünsche ich mir bei uns. Vielleicht gibt es das sogar und ich kann leider nur nicht teilnehmen und mitmachen…

    Gefällt mir

  4. kowkla123 schreibt:

    echt gut umgesetzt, KLaus

    Gefällt mir

  5. vivilacht schreibt:

    habe gerade eine Einladung bekommen, hier gibt es eine „Recycling Bar“, ein Atelier im Eastend, eine integrative Kunstwerkstatt fuer Menschen mit Behinderung. Schade, dass ich es nciht schon frueher wusste.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s