Im Garten

IMG_1856

Ja, ich war heute im Garten. Einem wunderbaren Garten! Oder eher einer Gärtnerei. Obwohl, sie nennt sich Baumschule. Wie in jedem Jahr fand auch in diesem das Frühlingsfest statt. Nur leider war die zu feiernde Jahreszeit dieses Mal nicht anwesend. Die Standbetreiber froren, und mancher Besucher fragte nach Glühwein. Die Blumen und Kräuter aber trotzten den kalten Temperaturen und veranstalteten ein wahres Farbenfeuerwerk. Heute habe ich meinen Fotoapparat nicht mitgenommen, nur mit dem Handy das eine und andere Bild gemacht. Den Berliner Lesern kann ich nur empfehlen, das Herbstfest (Traditionsfest) zu besuchen. Schaut einfach mal bei der Spät´schen Baumschule rein. Diese wurde übrigens schon 1720 gegründet. Die 300Jahrfeier steht also schon fast vor der Tür.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei, Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Im Garten

  1. Dina schreibt:

    Hört sich an wie eine gute Empfehlung!

    Gefällt mir

  2. Gudrun schreibt:

    Ich wäre gerne mitgekommen. Und das eine oder andere Pflanzchen für einen kleinen Kräutergarten wäre bestimmt mit mir mitgekommen.
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Du hast doch Deine wunderbare Kräuterwiese – und das Wissen um die Kräuter. Das fehlt mir doch sehr. Ich besitze ein ganz altes Buch über Kräuter- und Heilpflanzen, das ich mir damals gekauft habe, weil ich es so wunderschön fand. Angewandt habe ich daraus allerdings nie etwas. Dafür lese ich so gerne bei Dir, wie Du alles so liebevoll zubereitest und jetzt schon weißt, was für Tees Du im Herbst/Winter zubereiten kannst.
      Liebe Grüße von Elvira

      Gefällt mir

  3. Eva schreibt:

    Klingt – trotz Kälte – nach einem gelungenen Tag. Das sind solche Veranstaltungen, die ich auch gerne mag. Ende Mai findet hier im Bergischen Freilichtmuseum „Jrön und Jedön“ statt. Ich vermute, das ist so ähnlich. Da finden sich dann schon mal Pflänzchen, die schon fast in Vergessenheit geraten sind – alte Sorten also … und natürlich noch einiger Schnickschnack drumherum. 😉

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s