Fundsache Glück

und doch
vielleicht
findet es dich
wenn du  beendest
das rastlose suchen
und fragen
ist das jetzt glück
oder war es der kuss von gestern
das lachen des kindes
war unglück
der gebrochene absatz
das kusslose lebwohl
der böse brief
frag nicht nach glück
noch nicht-glück
es kommt
ganz gewiss
vielleicht
wenn du schläfst
vielleicht wenn du stirbst
ein letzter moment
ohne schmerzen
so frei
kann glück sein

© Elvira V.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fundsache Glück

  1. Gabi schreibt:

    Schöne Worte!
    Eine glückliche Woche und liebe Grüße. Gabi

    Gefällt mir

  2. Gudrun schreibt:

    Manchmal braucht es nicht viel zum Glück.
    Gut geschrieben, liebe Elvira.

    Gefällt mir

  3. wildgans schreibt:

    Es ist etwas mit Dir geschehen, glaube ich. Du schreibst so anders, als hättest Du Dich in irgendeiner Weise „gehäutet“. Vielleicht ist ja was dran!?
    Es gefällt mir gut, diese neue Art des Lebensgefühlbeschreibens…

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Das ist auch schon ein älterer Beitrag. Mir fehlen für solche Schreibereien manchmal einfach Vorgaben. Irgendjemand wirft einen Satz in die Runde und ich lege los. Manche Sachen sind sogar richtig böse 😉

      Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s