Mutmacheulen

Nachdem meine beiden Eulen für meine jüngere Enkeltochter gut gelungen sind, habe ich zwei weitere genäht. Sie sollen einem zehnjährigen Mädchen Mut machen, dem in der nächsten Woche eine komplizierte Kopfoperation bevorsteht. Kurz vor Weihnachten brach das Kind zusammen, musste reanimiert werden und kam mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus. Dort wurde eine Geschwulst im Kopf diagnostiziert, die durch das Hirnwachstum verschoben wurde und nun auf sensible Regionen drückt. Das Mädchen durfte nach Weihnachten wieder nach Hause, musste aber nun aber immer eine Notfalltablette mit sich führen, die sie sich bei den ersten Anzeichen unter die Zunge legen sollte. Dafür habe ich ihr drei kleine Tablettentäschchen genäht, die sie sich an den Schlaufen ihrer Jeans oder dem Gürtel befestigen konnte. Natürlich sind auch Lehrer und Klassenkameraden über dieses Notfallprocedere informiert worden. Das Mädchen ist die jüngste Enkeltochter meiner liebsten Kollegin. Ich kenne sie seit ihrer Geburt. Und sie heißt so wie meine ältere Enkelin. Warum zwei Eulen? Das Kind hat noch eine große Schwester, 17, die bei dem Zusammenbruch im letzten Jahr die Feuerwehr alarmierte während der Vater seine Tochter reanimierte. Die beiden Schwestern lieben sich sehr. Darum zwei Eulen. Mutmachschwesterneulen!

DSC02769

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Mutmacheulen

  1. Alles erdenkliche Glück für das Kind und Respekt für diese schöne Idee! Klasse!

    Gefällt mir

  2. perlengazelle schreibt:

    Sehr hübsche Eulchen.
    Wie wäre es, wenn man einen Reißverschluss einnähte mit einer kleinen Tasche, damit man kleine Kummerzettelchen rein stecken kann – dann hätte man ein Eulensorgerfresserchen.
    Nur so eine Idee.

    Gefällt mir

  3. Ulli schreibt:

    du bist echt ne Liebe!!! Möge die Kleine wieder ganz gesund werden und alles gut werden …

    Gefällt mir

  4. Gudrun schreibt:

    Und du bist eine Mutmachelvira. Aber das wissen wir ja schon lange.
    Ich finde deine Eulen klasse. Sie werden Mut machen, wirst es sehen.
    Liebe Grüße von der Gudrun, die begeistert ist von dem, was du tust.

    Gefällt mir

  5. regenbogenlichter schreibt:

    Die sind aber hübsch! Und natürlich alles Gute für das Mädchen! ❤

    Gefällt mir

  6. scrooge schreibt:

    Eine schöne Geste. Alles Gute für die Kleine.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s