Kuriertasche, selbst genäht

Ich benutze ja ausschließlich Stofftaschen und -rucksäcke. Bei meinen selbstgenähten Taschen gibt es natürlich ein kleines Problem: sie werden bei Regenwetter sehr schnell nass. Zwar dauert es eine Weile bis sie total durchgenässt sind, da sie stets aus Innen- und Außentasche mit einer dicken Lage Vlies dazwischen bestehen, aber wenn ich ohne Schirm unterwegs bin, was häufiger vorkommt (ich bin Kapuzenfan), ist die Gefahr doch entschieden größer. Als ich vor einigen Wochen auf dem Wochenmarkt am Kollwitzplatz war, entdeckte ich tolle Taschen aus neuer und recycelter LKW-Plane und dachte mir, dass ich so etwas auch nähen kann. Allerdings fand ich keine entsprechende Stoffe im www und suchte nach Wachstuch. Von diesen Angeboten gefielen mir aber die Muster und Farben nicht. Am Ende fand ich einen beschichteten Baumwollstoff bei Stoff-Galerie, der mir auf Anhieb zusagte. Daraus habe ich eine kleine Kuriertasche genäht. Den Schnitt habe ich allerdings nicht selbst entworfen, sondern kurzentschlossen bei modale erworben.

Die Tasche ist ca.33cm breit, umgeklappt ca.35cm hoch und hat eine Bodentiefe von 7cm. Sie ist mit einem Reißverschluss verschlossen, hat eine offene (nicht im Schnitt vorgesehene) und eine Reißverschluss-Innentasche, ist mit einem grünen Baumwollstoff gefüttert und mit 640er Vlies verstärkt. Und sie gefällt mir 🙂

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Beutel und Taschen, Patchwork abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Kuriertasche, selbst genäht

  1. Lilli schreibt:

    super schöne Tasche ;o)
    und hier gibt es diesen tollen Stoff dazu:
    http://de.dawanda.com/product/60647043-Stoff-beschichtete-Baumwolle-Polster-Taschenstoff

    Gefällt mir

  2. leonieloewin schreibt:

    Das ist ja wirklich eine tolle Tasche. Und die ist nun auch richtig Regen dicht? Wegen „Regengefahr“ benutze ich bislang beim Fahrrad fahren einen wasserdichten Rucksack. Sieht natürlich lange nicht so chic aus :-). liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Das wird sich noch zeigen müssen. So ganz traue ich der Sache nicht, denn irgendwie fühlt sich der Stoff so ganz „normal“ an. Für meinen Rucksack habe ich eine Regenhülle gekauft, nachdem bei einem Regenschauer sich die Reißverschlüsse als wasserdurchlässig erwiesen.
      Liebe Grüße von
      Elvira

      Gefällt mir

      • leonieloewin schreibt:

        Solche Regenhüllen benutze ich beim Wandern, die sind dann wirklich Wasser dicht. Ist allerdings ein wenig umständlich, Hülle raus und rein und überziehen. Zum Glück ist der Regen hier auf der Insel rar 🙂

        Gefällt mir

        • Elvira schreibt:

          Tauschen? Hier hat mich der Regen heute geweckt. Na, ja, eher das Geräusch heftiger Niederschläge. Sehr zur „Freude“ meines Hundes. Der kann Nass von oben so gar nicht leiden. Dementsprechend kurz war die Morgenrunde. Jetzt nieselt es nur noch.
          Ich wünsche Dir ein sonniges und schönes Wochenende!
          Elvira

          Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s