Licht im Glas

Sucht ihr noch ein Weihnachtsgeschenk? Ich finde diese Idee nicht nur originell, sondern genial! Und Fair Trade ist auch garantiert!

Ein Liter Sonnenlicht im Einweckglas Bildschirmfoto 2014-12-01 um 11.40.23

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Licht im Glas

  1. sweetkoffie schreibt:

    Eine schöne Idee !

    Gefällt 1 Person

  2. leonieloewin schreibt:

    Gute Idee und originell. liebe Grüße Leonie

    Gefällt 1 Person

    • Elvira schreibt:

      Ja, ich finde die auch sehr originell, besser als all die Solarlampen aus den Bauhäusern. Außerdem kann ich das Glas, je nach Lust und Laune, selber dekorativ befallen. Vorschläge gab es ja genug auf deren Website (falls den Beschenkte nichts einfallen sollte).

      Gefällt 1 Person

  3. Hans-Georg schreibt:

    Grundsätzlich finde ich die Idee genial. Für meinen Geschmack sind die Gläser von oben betrachet aber zu hässlich. Ich würde sie mir nicht als Deko auf den Esstisch stellen.

    Gefällt 1 Person

    • Elvira schreibt:

      Aber vielleicht auf die Terrasse hängen? Hübsch gefüllt? Am Abend ist vom Deckel dann sicher nicht mehr viel zu sehen. Mir war es einfach auch wichtig, ein Projekt zu unterstützen, dass dafür sorgt, dass viele Menschen in Afrika, die keinen Zugang zum öffentlichen Stromnetz haben, so zu Licht kommen (und zum Teil zu Arbeit).

      Gefällt mir

  4. Ingrid schreibt:

    Das ist eine tolle Sache. Ich allerdings kaufe im Moment nichts Derartiges. Ich habe immer noch zu viel von allem und verschenke davon.

    Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s