WordPress stinkt mich manchmal echt an

Habe eben netten Film gesehen, Gloria, und wollte noch mal kurz in mein Blog schauen. Hoppla, was ist das? Mein Hintergrund ist weg. Also ab in meine Mediathek, um das Bild zu suchen und neu als Hintergrund einzurichten. Hoppla zum Zweiten! Die Mediathek ist leer!!! Also, die Platzhalter sind noch da, nur die Bilder nicht mehr. Ein Blick in meine Beiträge und richtig. Nur noch wenige Fotos sind zu sehen. Ich bin total entzückt! Komischerweise ist die Mediathek völlig abgeräumt, dennoch treiben sich noch einige Fotos im Blog rum. Ich kann auch kein Foto hochladen. Bevor ich mir jetzt aber in die Hose mache, vertraue ich auf die Selbstheilungskräfte des weltweiten Netzes. Wenn es mein Vertrauen nicht missbraucht, ist dieser Artikel morgen schon wieder überholt, vielleicht schon in ein paar Minuten. Schließlich standen hier auch schon mal sämtliche Posts plötzlich in russischer Sprache. Hier wird es doch nie langweilig! Vielleicht sollte ich mir tatsächlich mal Gedanken über eine eigene Seite machen!

Nachtrag 22:35: Wenn Selbstheilungskräfte doch immer so schnell ihre Wirkung zeigen würden. Alles wieder im grünen Bereich! Ich überlege dennoch, ob das nicht ein Wink mit dem Zaunpfahl war. Mit so einem einfarbigen Hintergrund wirkt mein Blog doch irgendwie unaufgeregter, oder? Seriöser? Ach, Quatsch, seriös das ist dieses Ding doch sowieso!!

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter EDV und das WWW abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu WordPress stinkt mich manchmal echt an

  1. Ruthie schreibt:

    das löst sich bestimmt in wohlgefallen auf. ich sehe hier bilder.

    Gefällt mir

  2. aquasdemarco schreibt:

    Du lebst in Berlin, vielleicht ein en es ey Hack, aber im Grunde hat man auch mal nen Loch im Fahrradreifen und kauft sich kein neues Rad.
    Alles darf auch mal kaputt sein oder nen Moment nicht so funktionieren, wie wir es gewohnt sind, ist halt menschlich😄

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Bestimmt war es der Hack. Vielleicht habe ich zwischen den Fotos ja Nachrichten versteckt. Oder in einer anderen Reihenfolge geben sie ein Geheimnis preis. Ich muss unbedingt meine Geschichte anfangen, sonst weiß ich nicht, welche Blüten meine Phantasie noch treiben wird. Danke schon mal fürs Kopfkino.

      Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s