Mammutmarsch 2015 – 100km in 24Stunden

Mammutmarsch 2015: Der Tag danach
Jens Michael Volckmann / 18 hours ago
Meine Eindrücke und Erfahrungen vom Mammutmarsch 2015.

Zum ersten Mal versuche ich wieder in meine Straßenschuhe zu schlüpfen. Zusammen mit dem Schmerz, der mir vermittelt, dass das mit dem Reinschlüpfen gar nicht so einfach ist, durchzucken mich zwei Gedanken:

Wer hat die unsichtbaren Käsehobel in meinen Schuhen versteckt?
Verdammt, ich laufe ja wie ein Roboter.
Nachdem ich mich vergewissert habe, dass meine Hacken in voller Gänze in den Schuhen angekommen sind und nicht filetiert daneben liegen, muss ich an Falko denken……

Und während ich unfreiwillig den Robotdance im Treppenhaus mache, frage ich mich, wie es Falko wohl gerade geht. Ob er überhaupt noch atmet? Ich hoffe es. 46 Kilometer mehr, das ist eine ganze Menge…..Ich erreiche den ersten Treppenabsatz. Jetzt noch einmal sieben Stufen bis zur Haustür. Wie bin ich gestern bloß nach oben gekommen? Schweiß steht mir auf der Stirn und ich veratme den Schmerz, wie ich es bei meiner Frau während der Geburt meiner Kinder gesehen habe. Man, was Frauen aushalten können! Falko ist in Wahrheit bestimmt eine Frau. Oder ein Cyborg. Oder beides.

Mein Sohn war beim Mammutmarsch mit Freunden am Start. Sollte euch interessieren, wie es ihm dabei erging und welche Tipps er für die Verrückten des nächsten Jahres hat, könnt ihr hier seinen Beitrag lesen.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mammutmarsch 2015 – 100km in 24Stunden

  1. ellahoffmann schreibt:

    Hat dies auf laufumdeinleben rebloggt und kommentierte:
    Na da kommt ja was auf uns zu!

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s