Ein neues Buch (?)

IMG_4292

Ihr meint, dass ist schwere Kost für solch heiße Sommertage – zumal die Abende und Nächte nicht wirklich viel kühler sind? Ach wisst ihr, dieser Klassiker fehlte mir noch in meiner Sammlung. O.k., da fehlen noch viele andere, ich gebe es zu. Warum nun dieser? Nun, das lag zum großen Teil am Zufall. Und am Format. Das Buch ist vom Gewicht her sehr leicht. Aber der Inhalt ist extrem schwer. Ich glaube, es kommen etliche tausend Seiten zusammen. Wie? So viel Seiten hat der Macbeth überhaupt nicht? Ihr habt natürlich Recht!

IMG_4294

Es handelt sich um einen ausgeschlachteten Macbeth (Shakespeare möge mir verzeihen!). Ich habe meine E-Reader-Hüllen bisher aus Stoff genäht. Als ich vor einigen Tagen bei DaWanda in den verschiedenen Shops stöberte, stieß ich auf diese Hülle. Und ihr müsst doch zugeben, dass sie Klasse hat, oder?

IMG_4293

Gekauft habe ich die Hülle hier. Gerade habe ich gesehen, dass es neue Klassiker gibt.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei, Literarisches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Ein neues Buch (?)

  1. Xeniana schreibt:

    Klasse! Seit meine Tochter mal Hexenkind bei Macbeth war und ich gefühlte 20 Mal mir die Oper angesehen und gehört habe, hab ich irgendwie eine besondere Beziehung zu Macbeth.:) Hätte ich einen E-Reader hätte er sofort diese Hülle bekommen. Danke für den Tipp!

    Gefällt 1 Person

  2. Hans-Georg schreibt:

    Tolle Idee, macht sich gut im Wartezimmer oder in der Bahn.

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      In der Bahn habe ich solch eine Hülle zum ersten Mal gesehen. Hätte ich einen Klassiker in diesem Format in meinem Regal gefunden, wäre der wahrscheinlich längst dazu verarbeitet worden.

      Gefällt mir

  3. Martin schreibt:

    Sehr cool! Das hat Stil! 🙂
    Hab mir damals ebenfalls bei Dawanda von einer Buchmacherin eine individuelle Hülle (Stoffbezug, kein Buchcover) für meinen eBook-Reader machen lassen. Und es hat kaum mehr gekostet als die Massenware aus China.

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Ich habe mir zwei Hüllen genäht, beide mit Buchmotiven. Vermutlich halten die auch besser im Rucksack. Das Buchcover ist sicherlich empfindlicher. Aber Stil hat es wirklich!

      Gefällt mir

  4. quiltfru schreibt:

    Also das ist mal eine wirklich gute Idee. Das ist für Menschen, die eigentlich gern ein Buch in der Hand haben sicher ein Impuls zum e-Reader Kauf. Ich war ja immer gegen so einen e-Reader, aber seit die Augen immer schlechter werden und man da die Schriftgröße einstellen kann, bin ich etwas konvertiert. Viel Spaß an Deinem Macbeth (Ich bin übrigens absoluter Shakespeare Anhänger) Liebe Grüße Birgitt

    Gefällt mir

  5. Gudrun schreibt:

    Oh ja, seinen Reader, welchen auch immer sollte man schon schützen. Gut sieht’s aus, liebe Elvira.
    Ich bin bekennender Geräte-Leser, mache das nun schon sehr lange, habe mich daran gewöhnt und weiß die Vorteild zu schätzen, z.B. die Onleihe meiner Bibliothen oder die Lehrmittelbereitstellung meiner Uni. Ich könnte mir nicht jedes Buch kaufen, was ich lesen möchte, muss es zum Glück nicht und kann trotzdem teil haben. Gut so. 🙂
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    Gefällt mir

  6. Frau Momo schreibt:

    Macbeth aussen und drinnen ein Schundroman 🙂 Gefällt mir gut. Ich bin auch auf den Ebook Reader umgestiegen, bzw. nehme mein tablet dafür. Mit schlechter werdendem Sehvermögen ist das für meine Äuglein einfach besser.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s