Alle Jahre wieder

Wenn ich jetzt die letzte Runde mit meinem Hund drehe, ist es kalt. Der Mond nimmt ab und die Sterne funkeln am Himmel. Es ist diese Atmosphäre des nahenden Winters. Dieses Gefühl, als würde der Schnee schon unter den Stiefeln knirschen. Ich sehe meinen Atem im Schein der Straßenlaternen. Und im Kopf ist diese Melodie. Dieses Lied, das nur jetzt Platz in mir einnimmt. Das mich ausfüllt. Dem ich nicht entrinnen kann. Das mein Herz erdrückt. Das mich weinen lässt. DiesesLied. Das ich vor sechs Jahren das erste Mal hörte. Das mich durch die Adventszeit begleitete. Das ich im Kopf hatte, als meine Mutter starb.  Es wird immer mit ihr verbunden bleiben. Und es tut immer noch weh!

 

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Alle Jahre wieder

  1. Ulli schreibt:

    Du Liebe, jetzt sitzt ich auch hier und heule, die Kinderseele freut sich und ist gleichzeitg ganz gerührt, wie meine Lieblingstante schon immer damals sagte: Lachen und weinen in einem Sack …
    ein Herzendrücker fliegt von mir zu dir … hoffentlich wird er nicht zu nass bei all dem Regen …

    Gefällt mir

  2. Elvira schreibt:

    Lachen und Weinen. Vor Lachen weinen. Oder die Trauer weglachen. Ja, deine Tante hat es gewusst. Emil hat mir die Version von Nightwish empfohlen. Sie ist wirklich sehr gut. Aber in meinem Kopf wird immer diese Kinderstimme singen.
    Liebe Grüße auf den Berg!

    Gefällt mir

  3. Deine Christine! schreibt:

    Da kommen mir auch gleich die Tränen… Ich habe auch ein Lied, bei dem regelmäßig Tränen fließen , das verbinde ich mit dem Tod von meinem Papa. Wahnsinn was Musik mit uns macht und auslösen kann…. Ich drücke dich mal und wünsche einen schönen 2. Advent!

    Gefällt mir

  4. Gudrun schreibt:

    Liebe Elvira, du Liebe, manchmal ist es gut, wenn man weinen kann. Trotzdem würde ich gerne mal bei dir sein und dich einfach mal drücken.

    Gefällt mir

  5. scrooge schreibt:

    Das Gefühl kenne ich auch. Fühl dich mal gedrückt.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s