Weihnachtsgeburtstagskinder

Meine beiden Freundinnen haben am 23. und am 24. Dezember Geburtstag. Als Kinder hat ihnen das überhaupt nicht geschmeckt. Im Laufe der Jahrzehnte haben sie sich mit diesem Datum arrangieren müssen. Allerdings kommt es immer wieder vor, dass ihre Geburtstagsgeschenke in Weihnachtspapier eingewickelt werden. In diesem Jahr bekommen beide wieder etwas aus meiner Kreativwerkstatt, besser gesagt, aus der Kreativwerkstatt der Rehaklinik. Neben dem Wasserballett haben mir dort die Stunden in den beiden Ateliers am besten gefallen. Jedenfalls habe ich zwei Leinwände in Blautönen bemalt und je eine am Strand gefundene weiße Feder aufgeklebt. Als Geschenkband dienen zwei gebatikte Seidenschals. Das Batiken hat mir außerordentlich gefallen. Als ganz junge Frau habe ich das schon einmal gemacht – in grauer Vorzeit wurden so aus weißen T-Shirts bunte Hippie-Unikate.

3

 

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Weihnachtsgeburtstagskinder

  1. leonieloewin schreibt:

    Wunderschöne Geschenke. Ich habe früher..sooo lange her…auch gebatikt. Das hatte ich fast vergessen. Vielleicht sollte ich auch mal wieder einen Versuch starten. Liebe Grüße zu Dir, Leonie

    Gefällt mir

  2. Hallo Elvira 🙂
    „..in grauer Vorzeit wurden so aus weißen T-Shirts bunte Hippie-Unikate“. Hach, da kommen gleich Erinnerungen hoch *lach*. Das waren noch Zeiten. Gebatikt habe ich auch… 😀 und meine Jeans mit Filzstift bemalt. Viele bunte Blumen, die nach jedem Waschen neu gemalt werden mußten. Meine Eltern haben geschäumt *lach*, aber mir nicht verboten, die anzuziehen.
    Ich kenne auch zwei Weihnachtsgeburtstagskinderkandidaten. 😉
    Die eine (23.12.) hat sich darum angewöhnt, schon zwei Wochen vorher alles fertig zu haben. Weihnachtsbaum, Krippe usw. Damit die Tage vorher wegen der Besucherei nicht so stressig sind. Der andere (24.12) läßt das mittlerweile lässig angehen, ist auch schon in Rente. Aber früher kamen morgens noch ein paar Kollegen vorbei und konnten dann manchmal schon Mittags strunkeldune von den Ehefrauen abgeholt werden. Da hing in manchen Familien am Heiligen Abend der Haussegen schief und es kamen auch schon mal bitterböse Anrufe von den Frauen.
    Dabei haben die Männer ja nicht trinken müssen … ! 😉
    Grüßli in die Weihnachtswoche.

    Gefällt mir

  3. scrooge schreibt:

    Sehr liebevoll gestaltet, sieht gut aus. Da freuen sich die Geburtstagskinder bestimmt.
    Schöne Feiertage, und komm gut ins neue Jahr.

    Gefällt mir

  4. Gudrun schreibt:

    Wie du wieder rumläufst … Oh ja, diesen Spruch meiner Mutter vergesse ich nie. Sie wetterte, mein Vater kniff tapfer die Lippen zusammen. Gebatikte Shirts und Tücher, gegabelte, recht freizügige Pullies, quietschebunte, lange Röcke bis zum Boden – ich fand das Klasse. 🙂
    Dein Geschenk finde ich toll. So eine gute Idee.
    Liebe Elvira, ich schicke dir liebe Grüße.

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Von einer Freundin habe ich auch eine sehr erfreute Rückmeldung bekommen. Ich dachte mir bei der Rehamaßnahme, dass ich in den kreativen Stunden etwas herstellen sollte, was ich gerne verschenken würde.
      Liebe Grüße,
      Elvira

      Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s