Suchtpotenzial

Meine Familie kennt mich gut. Das beweisen die Geschenke sehr offensichtlich. Ja, ich trinke gerne Gin. Allerdings kann ich mir keinen in dieser Preiskategorie leisten. Darum werde ich ihn ganz bewusst genießen und nicht nebenher wegtrinken. Schließlich ist das eine von auf 9999 Flaschen limitierte Abfüllung. Und ja, ich bin ein großer Fan von Benedict Cumberbatch und Terry Pratchett. Darum habe ich mich über das Sherlockbuch und den Stadtführer von Ankh-Morpork (hier kann man einen Blick in das Buch werfen) wirklich sehr gefreut. Zum Abschluss der Feiertage hat mich Sohn 1 heute wieder in den Weihnachtszirkus Roncalli eingeladen. Es ist nun das dritte Jahr in Folge, dass ich ihn und meine älteste Enkeltochter begleiten darf. Ich freue mich schon sehr auf diese Stunden des vollständigen Abschaltens und auf das Eintauchen in diese magische Welt.

IMG_4968

IMG_4970

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Suchtpotenzial

  1. Hans-Georg schreibt:

    Ich bin auch zum Gingenießer geworden. Es ist auch ein lokales Produkt. Leider ist die Flasche inzwischen leer:
    http://queergedacht.de/2015/04/gin-aus-hamburg/

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Ich habe eben deinen Ginbeitrag gelesen. Ob der Gin allerdings wirklich einem biblischen Alter zuträglich ist, wage ich zu bezweifeln. Wobei – wenn ich alleine die Kräuter aufzählen würde, die in meinem bis dato Lieblingsgin (Bombay Sapphire) verwendet werden, dann könnte doch etwas dran sein.

      Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s