Die einzig wahre Layla

Klar, die spätere Version seines Stückes ist auch nicht übel, aber es geht nichts über das Original, das Eric Clapton mit seiner Band Derek and the Dominos gespielt hat. Erst der in Mark und Bein gehende erste Teil und dann in der zweitenHälfte dieser umwerfende Klavierteil.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Die einzig wahre Layla

  1. Ulli schreibt:

    witzig, liebe Elvira, gestern erst habe ich dein Amselbild in meinem Archiv wiedergefunden und mich sehr daran erfreut, nun ist es auch hier wieder zu sehen …
    Eric Clapton muss ich später hören, mein Server will mal wieder nicht! Grmpf … aber ich liebe Eric Clapton … freu mich schon!
    Herzliche Grüße vom stürmischen Neuschneeberg
    Ulli

    Gefällt mir

  2. Gudrun schreibt:

    Jetzt hast du was angerichtet, liebe Elvira.
    Ich sitze hier und heule. Meine Güte! Als ich dieses Lied damals hörte, war meine Welt noch in Ordnung. Ich war felsenfest überzeugt, dass der Rest auch noch in Ordnung zu bringen geht.
    Ich möchte mir dieses Gefühl zurück holen.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Ach, das wollte ich nicht! Und ja! Ich wünsche mir auch oft die alte Zeit zurück. Mit der Musik kommen so viele Erinnerungen und Gefühle wieder hoch.
      Liebe Grüße schickt dir
      Elvira

      Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s