Tulipane Liegestühle

Gestern war ich also das erste Mal seit längerer Zeit wieder unterwegs. Ich konnte dem Lockruf des Frühlings einfach nicht widerstehen. Von meiner Wohnung ist der Britzer Garten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen – jedenfalls dann, wenn man sich vorher über die Abfahrtzeiten informiert. Ich habe das nicht getan, denn in Berlin warte ich im schlimmsten Fall 20 Minuten auf Bus oder Bahn. Auf dem Weg zur U-Bahn stellte ich fest, dass selbst mein leichter Mantel zu viel an Kleidung war. Also bin ich kurz in die Praxis, die fast direkt am Bahnhof liegt, gegangen und habe den Mantel dort deponiert. Als ich dann die Treppe zum Bahnhof hinunterging, fuhr die U-Bahn ab. Sonntags bedeutet das auf dieser Linie 10 Minuten Wartezeit. Im Bahnhof habe ich den Mantel sofort vermisst, denn dort unten zog es fürchterlich. Dafür war der Waggon gut geheizt! GsD musste ich nur fünf Stationen fahren und auf meinen Anschlussbus auch nur wenige Minuten warten. Beim Aussteigen sah ich dann die Menschenmassen, die sich zum Eingang des Britzer Gartens bewegten. Trotz des Ansturms wurde die Schlange vor der Kasse sehr schnell abgefertigt. Der Britzer Garten ist sehr groß, daher herrschte nur im Bereich der Tulpenausstellung und vor der Bühne der Musikveranstaltung etwas Gedränge. Ich habe mich sehr wohlgefühlt. Auch wenn es mit einer Begleitung sicher unterhaltsamer gewesen wäre. Einige Zeit habe ich mich auf eine einsame Bank an das Seeufer gesetzt und an nichts gedacht. Das war richtig gut!

Ich habe nur wenige Bilder mitgebracht. Wer mehr sehen möchte, kann  das unter dem Begriff Tulipan in der Bildersuche des Netzes.

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Tulipane Liegestühle

  1. vivilacht schreibt:

    wunderschoen, ich habe letzten MOnat auch Tulpen angesehen, in rauhen Mengen. Im Keukenhof. Deine Bilder sind auch so schoen. Da wuerde ich gerne hinfahren

    Gefällt mir

  2. Eva schreibt:

    Man ist zurzeit immer verkehrt angezogen.
    Einen schönen Ort hast Du Dir für Deinen Sonn(en)tagsausflug ausgesucht. Das könnte mir auch gefallen, am See sitzend an nix denkend die Seele baumeln lassen – „Banking“ in seiner besten Form.😉

    Gefällt mir

  3. Frau Momo schreibt:

    Ich hab mich heute in Berlin halb tot geschwitzt…. aber den Garten werde ich mir mal merken. Ab September wohne ich dann auch in Berlin.

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Der Britzer Garten ist ein großer Park, in dem vor Jahrzehnten die Bundesgartenausstellung stattfand. Das wäre doch ein idealer Treffpunkt für uns! Freu mich schon drauf!

      Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s