Neujahr

Erster Spaziergang im neuen Jahr durch unsere Siedlung am Rande der Stadt

img_0772 img_0773 img_0774 img_0775 img_0776
Und weil es zur Tradition wurde, den Briefkasten in der Silvesternacht abzufackeln oder zu sprengen, hat die Post diesmal Vorsorge getroffen
img_0777

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Neujahr

  1. Ulli schreibt:

    Ach menno, das es nie ohne Gewalt und Zerstörung gehen kann! Was frustriert die Menschen nur so?!
    Trotzallem, liebe Elvira, dir nur das Beste-
    ulli

    Gefällt mir

  2. aquasdemarco schreibt:

    Eine ungewöhnliche Telefonzelle

    Gefällt 1 Person

  3. aquasdemarco schreibt:

    Hier war deutlich weniger Müll, durch die neuen Raketenbatterien, Böller werden immer weniger gekauft.

    Gefällt mir

  4. vivilacht schreibt:

    also das gefaellt mir ueberhaupt nicht. Ich finde es auch absolut nciht richtig, alles am Boden liegen zu lassen.
    viel Geduld mit den neuen Kollegen zum Anlernen und alles Gute

    Gefällt mir

  5. Elvira schreibt:

    Der erste Tag ist überstanden. War nicht so schlimm, wie ich befürchtet hatte

    Gefällt mir

  6. Eva schreibt:

    Oh, das sieht bedrückend aus. Woher kommt diese Zerstörungs“lust“? Kann man das immer mit Wut entschuldigen?

    Silvester – seit 2011 nicht mehr mein Fest. Es gibt hier (nicht erst seit letztem Jahr, wie man seit Köln glauben könnte) ein paar Wenige, die sich einen Spaß draus machen, anderen den Spaß am fröhlichen Jahreswechsel zu verderben. Mit gezielt eingesetzten Feuerwerkskörpern ein gefährlicher Spaß.

    Neue Aufgaben zum neuen Jahr? Wünsche Dir nette neue/zusätzliche Kollegen, Patienten und zu bewältigende Arbeit, aber ganz besonders auch ausreichend Zeit und Freiräume, Dein eigenes Ego zu pflegen.
    Lieben Gruß
    Eva

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Ich arbeite zwei Kolleginnen ein, deren Praxis wir zur Jahresmitte übernehmen. Eine kleine, gemütliche Hausarztpraxis wird in unser MVZ eingegliedert. Für die beiden, auch nicht mehr ganz jungen Frauen, wird das nicht einfach werden. Von Papierakten, Papierterminplaner auf EDV umzustellen ist ein großer Schritt.
      Liebe Grüße,
      Elvira

      Gefällt mir

  7. Gudrun schreibt:

    Silvester feiern war nie so mein Ding. Mir ist es zu laut und auch oft zu derb. Lieber schließe ich das Jahr auf meine, stille Weise ab.
    Ich wünsche dir alles Gute, liebe Elvira, beruflich und privat. Es gibt für dich bestimmt noch viel Interessantes zu tun.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

  8. quiltfru schreibt:

    Nun, dass man den Kram mitten in der Nacht nicht mehr wegmachen möchte, das kann ich ja verstehen, aber dann doch am nächsten Morgen!.Viel von Ökologie quatschen, die Grünen wählen, aber dann sich selbst nicht dran halten. (siehe Gigaliner) Trotzdem und gerade jetzt erst recht. Ein gutes neues Jahr! Birgitt

    Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s