DVB T

Mein Mann schaut gerne TV. Allerdings nur die dritten Programme. Aus diesem Grund haben die Söhne ihm, als die Regionalsender nur noch in den entsprechenden Regionen ausgestrahlt wurden und wir ausschließlich  den RBB empfangen konnten, einen DVBT  Receiver geschenkt. Damit war das Fernsehvergnügen gerettet. Allerdings nur vorübergehend. Denn jetzt wird DVB T 1 abgeschaltet. Im März zwar erst, aber wir wissen ja, wie schnell die Zeit vergeht. Zu Weihnachten schenkten die Söhne ihrem Papa einen neuen Fernseher. Der alte Röhrenfernseher wäre nicht mehr kompatibel gewesen. Gestern nun hat Sohn 2 ihn angeschlossen. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich damit nicht auseinandersetzen wollte. Mir reicht schon, dass ich hier im Haushalt diejenige bin, die gefragt wird, wenn die EDV Probleme bereitet. Außerdem interessiert mich Fernsehen nicht. Das, was ich sehen möchte, sehe ich übers iPad in der entsprechenden Mediathek. Reicht mir völlig. Tatort&Co muss ich nicht haben, Nachrichten höre ich im Radio und ich lese Zeitung und informiere mich im Netz. Zurück zum neuen Fernseher. Angeschlossen war er in Nullkommanichts. Auch wenn ich stets der Meinung war, dass es mir egal wäre, ob ich in SD oder HD gucke, so muss ich diese Meinung revidieren. Das Bild ist nicht nur gestochen scharf, sondern es scheint auch mehr Tiefe zu haben. Also, da könnte ich doch glatt in Versuchung geraten. Nun kann mein Mann weiterhin bequem auf seinem Bett liegen und seine Lieblingssendungen sehen. Nur das Problem mit dem Aufnehmen sich überschneidender Beiträge muss noch gelöst werden. Sein DVBT 1-Receiver bot diese Möglichkeit. Einen neuen Receiver zu kaufen, wäre Quatsch, da DVBT 2 jetzt direkt über den Fernseher empfangen wird. Ich werde wohl eine Festplatte besorgen, auf die mein Mann wenigstens eine Sendung aufnehmen kann. Ansonsten kann auch er verpasste Beiträge gut in der Mediathek sehen. Schließlich hat er auch ein Tablet. An dieser Stelle noch mal ein Dankeschön an unsere Söhne,

img_0802

Nachtrag: 1 TB-Festplatte ist bestellt. Wenn das alles funktioniert, wird wahrscheinlich wieder irgend etwas geändert 😖

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu DVB T

  1. Eva schreibt:

    Technischer Fortschritt = es gibt immer was zu tun … Wünsche Euch viel Spaß mit der neuen Errungenschaft.

    Gefällt mir

  2. Sarah schreibt:

    kommt mir bekannt vor…
    liebe Grüße zu Dir Sarah

    Gefällt mir

  3. Martin schreibt:

    Also wieder voll auf Empfang 😉 … Na auf die 1TB-Platte werden dann wohl _ein paar_ Sendungen drauf passen. Ist aber auch eine feine Sache… meine Eltern nutzen das auch sehr intensiv, allerdings via Sat.

    Zu SD vs. HD … muss ich ganz ehrlich sagen, irgendwie vermisse ich den besonderen Bildeindruck von Röhrenfernsehern. Die haben aus der an sich recht niedrigen Auflösung erstaunlich viel rausgeholt hat. Gerade wenn ich alte Filme oder Serien sehe, die ich als Kind auf den alten Fernsehern gesehen habe, komme ich mir von dieser künstlichen Tiefe der neuen Super-Mega-Full-Doppel-HHDD Flatscreens immer etwas veräppelt (appled?) vor. Die täuschen etwas vor, was gar nicht da ist… aber nun… das ist ja irgendwie auch das Prinzip des Fernsehers 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Ulli schreibt:

    so halten sie die Geldbeutel eben immer schön geöffnet …
    was ist es nun HD oder SD- interessiert mich deswegen, weil irgendwann ja auch meine alte Röhre ihre Dienste aufgeben wird-
    herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt mir

  5. Hans-Georg schreibt:

    Als wir unseren HD-Fernseher in Betrieb nahmen, war die Schärfe anfangs schon gewöhnungsbedürfig. Aber inzwischen ist es ok, obwohl wir ganz selten was schauen. Morgen werde ich mir wohl die Eröffnung der Elphi anschauen/anhören.

    Gefällt 1 Person

  6. Gudrun schreibt:

    Meine alte Röhre musste ich auch abgeben. Meine Tochter bestand darauf. Die alte Zimmerantenne brauchte ich nun nicht mehr, weil es jetzt auf dem Balkon eine kleine Satschüssel gibt. Eigentlich könnte ich so viel nutzen, auch Netzdienste, aber so oft kucke ich nicht.
    Es ist schon schön, wenn man liebe Kinder hat. Das tut sehr gut.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s