Kleine Traumerfüllung

Nein! Gummistiefel gehören nicht zu meinen schwer erfüllbaren Wünschen. Sie sind aber unabdingbar für die Erfüllung eines anderen Wunsches. So sehr ich die Ostsee auch mag, mein Herz schlägt heftiger für die Nordsee. Die Sohn-2-Familie nimmt mich in den Herbstferien mit in das Familienferiendorf Schillig. Es liegt gleich hinter dem Deich und man soll dort die Nordsee hören (wenn das Wasser gerade da ist) und riechen können. Und wenn das Wasser nicht da ist, hört man neben den blökenden Schafen das Watt rufen. Da es Ende Oktober zum Barfußlaufen sicher schon zu kalt sein wird, mussten also Gummistiefel her. Nun überlege ich, ob die Anschaffung eines Nordfriesennerzes empfehlenswert ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Kleine Traumerfüllung

  1. Ulli schreibt:

    schöne Gummistiefel … und ja, eine Regenjacke sollte schon sein 😉
    herzliche Sonntagsgrüße
    Ulli

    Gefällt mir

  2. perlengazelle schreibt:

    Die Nordsee – herrlich!! Ich empfehle – nachdem ich dort ein paar Mal in heftigen Regen geraten bin, so schräg von der Seite -, eine Regenhose. Meine Jeansbeine waren innerhalb von Minuten komplett nass, fast bis oben. Sehr unangenehm … Ich wünsche aber wunderbare, sonnige Tage!

    Gefällt mir

  3. wildgans schreibt:

    Fischbrötchen kommen nicht von der Seite, trotzdem würde ich mir so etwas zulegen, oder einen den Gummistiefeln farblich angepassten Anorak!
    Gruß von Sonja

    Gefällt mir

  4. haschewarrion schreibt:

    Tolle Gummistiefel! Jacken gibt es ja aktuell überall in allen möglichen Farben. Auch preislich ist von günstig bis teuer und für die Ewigkeit gemacht alles dabei ☺️

    Gefällt mir

  5. quiltfru schreibt:

    Wir sind erprobte Nordsee-Insel-Gänger. Stiefel unbedingt, Windüberhose auch und zwar genügend groß, damit die warmen Wollpullover und kuscheligen Hosen auch drunter passen. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung. Ein guter Kragen, oder Schal wären vielleicht auch nicht so schlecht. Oder so etwas wie eine Roger Staub Mütze, kennst Du die noch?
    Ich mag die Nordsee auch viel mehr als die Ostsee. Ich liebe Wind (außer Sandflugwind). Gute Erholung wünsch ich Dir. LG Birgitt

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Wir waren früher, als die Kinder noch Kinder waren, mehrfach im Herbst in Büsum. Wenn die Wellen so richtig schön hoch waren und der Wind kräftig pustete, war es perfekt. Noch früher, vor Ehemann und Kindern, habe ich viel freie Zeit (Ferien/Urlaube) an der holländischen Nordsee verbracht. Ich werde nie im Leben dieses Gefühl vergessen, wenn wir in Zandvoort die Straße zur Strandpromenade hochfuhren und ich die Nordsee schon riechen konnte bevor ich sie dann endlich sah. Wie enttäuscht war ich Jahre später, als ich in Büsum den Deich hocheilte und kein Wasser da war. Natürlich wusste ich, dass in Deutschland, anders als damals in Zandvoort, die Gezeiten ausgeprägter sind. Obwohl mir das Wattlaufen auch gefiel, hätte ich mir doch gewünscht, als erstes das Wasser zu sehen.
      Liebe Grüße,
      Elvira

      Gefällt 1 Person

  6. Gudrun schreibt:

    Gestern traf ich einen kleinen Jungen mit seiner Mutti. Er hatte schicke neue Gummistiefel an und eine dazu passende Regenjacke. Und er wartete auf Regen, sehnte sich ihn herbei. Keiner konnte es dem kleinen Kerl verübeln.
    Ich habe große Sehnsucht nach der Nordsee, nach der Landschaft und den Menschen da oben. In diesem Jahr wird es aber wohl nichts mehr werden mit einem Besuch.
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s