Fastenzeit

Meine Empfehlung: Kommunikationsfasten. Müsste Pflicht sein für einige Menschen. Präsidenten vielleicht, oder AKK, oder für Leute, die ihren Gedankenmüll überall entsorgen. Dann hören wir auch die besser, die wirklich etwas zu sagen haben. In diesem Sinne bis Ostern.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Fastenzeit

  1. Ulli schreibt:

    Ich habe schon an dich gedacht, liebe Elvira, und mich gefragt, ob du wieder Medienfasten machen wirst.
    Ich wünsche dir eine gute Zeit,
    herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt mir

  2. Eva schreibt:

    Ich las dieser Tage, dass in immer mehr Restaurants in Köln Handy- und Tabletverbot ist bzw. kein WLAN mehr angeboten wird. Man möge lieber seine volle Aufmerksamkeit seinen Mitmenschen und dem Essen widmen. Diese Restaurants nagen dennoch (oder vielleicht auch gerade deshalb?) nicht am Hungertuche. 😉 Lieben Gruß, Eva.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.