Kultur-Kaufhaus

Vor einer Woche gab es Zeugnisse. Alle vier Enkelkinder hatten hervorragende Beurteilungen. Das wird immer belohnt. Mit meiner ältesten Enkeltochter war ich gestern  im Kulturkaufhaus Dussmann in der Friedrichstraße. Vorgestern Abend kam sie zu uns und gestern Vormittag beschlossen wir, in Hinblick auf Ostern, solche Osterhühner zu basteln:

Gegen Mittag fuhren wir dann zu Dussmann. Wie ich meine Enkeltochter einschätzte, würden wir so 2-3 Stunden Aufenthalt dort einplanen müssen. Wir wären mit Sicherheit noch viel länger geblieben, hatten uns aber zu einer festen Uhrzeit mit ihren Eltern verabredet. Die meiste Zeit verbrachten wir in einer der zahlreichen Leseecken, abgeschirmt vom Rest der Welt:

Im Einkaufskorb waren schließlich drei Bücher und zwei neue Stifte. Mit den Eltern sind wir zum Abschluss zu Ritter-Sport gegangen. Während unsere selbstkreierten Schokoladen fest wurden, setzten wir uns ins Café und ich trank die zweitbeste heiße Schokolade Berlins. Es ist schon sehr verführerisch, was da so alles gegessen und getrunken werden kann:

Ein Spaziergang bis zum Alexanderplatz rundete den Tag ab:

Dieser Beitrag wurde unter Literarisches, Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kultur-Kaufhaus

  1. wildgans schreibt:

    Glückwunsch zu den Enkelschulerfolgen!
    Schön habt Ihr das gemacht,und bei solchen Sachen würde ich immer so gern in einer Stadt wohnen…

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.