Maskerade

Die nächsten Masken sind fertig! Insgesamt 30 Stück. Alle für die Familie. Individuelle Größen für Männer, Frauen und Kinder. Für die Erwachsenen mit einer Tasche für Einlagen. Bei den Kindern habe ich sie weggelassen. Die Frau aus dem Tutorial meinte, dass Kinder schwer durch drei Lagen Stoff atmen können. Da stimme ich zu. Mir geht es nämlich genauso. Die Masken lassen sich gut den unterschiedlichen Nasen anpassen. Eingenähte Pfeifenreiniger eignen sich hervorragend dafür. Ein Schwung Masken ist per Post unterwegs, den anderen Schwung hat mein Osterhasisohn gestern mitgenommen, als er die Blumenerde brachte. Jetzt müssen die Masken nur noch gewaschen werden, damit die Appretur rausgeht, sie weicher werden und frischer riechen.

Dieser Beitrag wurde unter Corona abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Maskerade

  1. sweetkoffie schreibt:

    Was hast du dir eine Arbeit gemacht, Elvira! Die sehen richtig schön aus😊

    Gefällt mir

  2. scrooge schreibt:

    Sehr schick.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.