1795

Nein, es folgt kein Aufsatz über die Französische  Revolution, keine Abhandlung zu Immanuel Kants  Schrift „Zum ewigen Frieden“ oder den komplett zugefrorenen Bodensee. 1795 zeigt kein Jahr an, sondern die Zahl der Puzzleteile, die ich bereits anlegen konnte. 205 sind noch übrig. Das sind die Teile, die fast nur noch durch Ausprobieren ihren Platz finden. Ich habe heute gehört, dass der Absatz von Puzzles während der Hochzeit der Pandemie um 60% zugenommen hat. Dazu habe ich definitiv beigetragen!

Dieser Beitrag wurde unter Corona, Puzzle abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 1795

  1. quiltfru schreibt:

    Ja, mein Schwiegersohn hat sich auch schon wieder ein neues Puzzle gekauft. Allerdings hat der auch schon vorher gepuzzelt. (Herrgott wie schreibt man das: gepuzzlet? gepuzzelt? gepuzzled?) Hoffentlich habt Ihr besseres Wetter. Alles Liebe, Birgitt

    Gefällt mir

    • Elvira schreibt:

      Es hat ausgiebig geregnet, was dringend notwendig war. Ich bin ja kein Freund hoher Temperaturen und hoffe, dass die 30°-Marke nicht so schnell wieder erreicht wird. So 22°, das ist meine Wohlfühltemperatur. Allerdings hat sich das erst im Laufe der letzten 20 Jahre so eingeschlichen. 1999 in Australien hat mir das nichts ausgemacht, und dann noch mit einer Luftfeuchtigkeit von 95-99%. Ich habe es geliebt!
      Liebe Grüße,
      Elvira

      Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.