Hochzeitstag

Es gibt immer weniger von ihnen, denn sie gehören einer aussterbenden Spezies an: Dinosaurierehen. Heute ist unser Hochzeitstag, der 44. Die Jahrzehnte haben die Kanten geglättet, aber nicht ganz weggeschliffen. Im Alter zeigen sich neue Wesenszüge, oder sind es alte, die jetzt nur intensiver werden? Eine Einheit sind wir auch nach so vielen Jahren nicht. Wir schätzen unsere Freiräume und versuchen, mit den zunehmenden Einschränkungen zu leben. Viel mehr können wir nicht tun. Mein Mann schenkte mir heute dieses Buch (so viel zu:Wir schenken uns aber nichts!):


Bildbeschreibung für sehbehinderte und blinde Menschen:
Buchumschlag des Buches von Roger Willemsen mit dem Titel: „Musik! Über ein Lebensgefühl“. Abgebildet ist der Autor, sitzend an einem Tisch, nach links oben blickend. Auf dem Tisch ein Notizheft. Im linken Hintergrund vor einem roten Vorhang auf einem nicht zu erkennendem Möbelstück die Dekofigur eines Flamingos (eventuell aus Holz oder Bronze), rechts eine Tischlampe in Form eines Kandelabers mit mehreren Lampenschirmchen und Kristalltropfen. Das zweite Foto zeigt den Klappentext des Buches.

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Hochzeitstag

  1. Gudrun schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag. Und zum Buch.
    Ohne Ecken und Kanten geht es wahrscheinlich nie, liebe Elvira. Es sei denn, einer ordnet sich total unter. Ihr habt euch eure Freiräume bewahrt. Das ist gut so.
    Liebe Grüße

    Liken

  2. wildgans schreibt:

    Meine besten Wünsche zu Eurem Hochzeitstag!
    Ich mag keine Symbiose,und Ihr macht es voll richtig, finde ich!
    Ja, ganz viel Musik hören, bis die Ohren flattern und die Seele lacht…
    Grüße von
    Sonja

    Gefällt 1 Person

  3. quiltfru schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch von einem weiteren Dinosaurier. Wir haben 72 geheiratet. Eine Ehe funktioniert nur, wenn jeder dem Anderen seinen Freiraum lässt. Immer alles zusammen machen ist der größte Schwachsinn. Was soll man sich denn dann abends erzählen? Ich wünsche Dir noch viele weitere Hochzeitstage. Birgitt

    Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.