Ich habe einen Kater

Stimmt nicht! Es sind zwei!
Nachdem wir unser Wohnzimmer zunächst für den Maler ausräumen mussten, drei Wochen später erneut   für die Erneuerung des Fußbodens (alten Estrich abschleifen, neuen rauf, dann neuer Teppichboden), fällt die jetzige Veränderung kaum noch ins Gewicht. Die Zimmerpflanzen (auch aus den anderen Zimmern)  stehen jetzt im Treppenhaus (ein Kater buddelt gerne und einiges Grünzeug ist giftig). Da, wo die großen Pflanzkörbe standen, steht jetzt eine Katzenhöhle und ein Kratzbrett und vor dem Fenster eine hohe Kratztonne, auch mit Höhle. Vom Balkon musste ein Stuhl für einen deckenhohen Outdoor-Kratzbaum weichen. Die Insektenschutztür steht im Keller. Dafür hat unser Sohn einen Insektenschutzvorhang angebracht, damit die Kater selbständig auf den Balkon gehen können – der natürlich mit einem Katzennetz gesichert wurde. Na ja, so selbständig nun auch wieder nicht. Ich gehe nämlich immer mit, um die vielen Bienen und Hummeln zu schützen, die die reichblühende Fette Henne anfliegen. Aber eigentlich möchte ich eher die Kater schützen. Zwar sagt meine Schwiegertochter, dass beide bisher keinen Jagderfolg aufweisen konnten, aber wie ich mich und mein Glück kenne, erwischt einer von den beiden sicher ein Insekt, wird in Nase oder Zunge gestochen, alles schwillt an, wir rennen zum Tierarzt….. Klar, ich weiß, draußen leben Millionen Katzen und Milliarden stechender Insekten in „freier Wildbahn“, aber hier habe ich die Verantwortung für die beiden Katzen, die mehrere Wochen unsere Gäste sein werden. Ich erinnere mich überhaupt nicht mehr daran, ob unser Kater Bienen gejagt hat. Auch ein Katzennetz hatten wir nicht. Wahrscheinlich werde ich mit zunehmendem Alter vorsichtiger (oder ängstlicher).

Kaum zu glauben, dass die beiden Brüder sind, nicht wahr? Sie sehen nicht nur unterschiedlich aus, sie haben auch völlig unterschiedliche Wesenszüge. Ich habe gelesen, dass eine Katze während ihrer Rolligkeit von mehreren Katern befruchtet werden kann. Die beiden scheinen der lebende Beweis dafür zu sein.

Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich habe einen Kater

  1. quiltfru schreibt:

    Die sind ja goldig. Wenn ich so etwas machen müsste/wollte/sollte, dann würde ich auch ein Katzennetz anbringen lassen. Alles andere wäre mir viel zu gefährlich. Ich hätte auch eine Katze, aber die werden so oft überfahren und das könnte ich nicht ertragen. Viel Spass mit den Viecherchen. Grüßle, Birgitt

    Gefällt 2 Personen

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.