Wieder einmal Britzer Garten

Montag vor einer Woche bin ich mit extrem starken Schmerzen in der Lendenwirbelsäule aufgewacht. Sie erstreckten sich über das gesamte Becken, selbst die Hüftknochen taten weh. Ich wusste nicht, wie ich stehen, sitzen oder liegen sollte. Nur laufen ging. Da ich eine Überempfindlichkeit gegenüber Schmerzmedikamenten habe, ausgenommen Paracetamol, das aber in diesem Fall keine Wirkung zeigte, quälte ich mich bis Freitag und habe am Samstag von meinem Mann Novaminsulfon genommen. Erst eine, und als die Nebenwirkung ausblieb, nach zwei Stunden eine weitere Tablette. Es dauerte nicht lange und der Schmerz ließ nach. Zwar traten nun doch die bekannten Nebenwirkungen auf, aber in sehr abgeschwächter Form. Seither nehme ich täglich zwei Stück und kann so meinen Alltag ertragen. Und ja, ich war beim Arzt. Heute Abend habe ich einen Termin zur MRT bei Verdacht auf  Bandscheibenvorfall. Aber wie gesagt, laufen tut mir gut. Und so waren mein Mann und ich gestern bei herrlichem Spätsommerwetter im Britzer Garten. Im Frühjahr lädt die Tulipan ein, die in diesem Jahr ausfallen musste, und im Herbst die Dahlienschau. Das Motto: Spätzünder mit Leuchtkraft.
Ich weiß, ich erschlage euch quasi mit dieser Bilderflut. Aber glaubt mir, ich hätte noch viel mehr anzubieten. Aber noch schöner ist das natürlich alles „live“ anzusehen.

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Wieder einmal Britzer Garten

  1. Gudrun schreibt:

    Schöne Bilder sind das und die Farbenpracht ist wunderschön. Wenn ich es doch noch nach Berlin schaffe, dann wede ich den Jan bitten, mit mir dahin zu gehen.
    Das Medikament lasse ich mir immer als Tropfen verschreiben, weil ich es besser dosieren kann.
    Gute Besserung, liebe Elvira.

    Liken

  2. perlengazelle schreibt:

    Ich liebe Dahlien! Leider lieben die Schnecken sie in meinem Garten auch. In der Gruga in Essen gibt es einen Dahliengarten, aber da ist es umständlich hinzukommen. Sehr schöne Photos, danke. Und dir gute Besserung! LG Marion

    Liken

    • Elvira schreibt:

      Der Britzer Garten ist ganz in meiner Nähe. Früher, als ich noch berufstätig war, gehörte ein Besuch während meines Urlaubs immer dazu. Das war jedesmal ein bisschen wie verreist zu sein. Jetzt, als Rentnerin, werde ich mir für das nächste Jahr eine Jahreskarte kaufen, denn ich habe nun mehr Zeit uns Muße dafür.
      Es geht mir schon viel besser. Das Laufen in dem Park hat offensichtlich eine Blockade o.ä. gelöst.
      Liebe Grüße,
      Elvira

      Liken

  3. quiltfru schreibt:

    Superschöne Bilder! Zu Deinen Rückenschmerzen schreib ich Dir eine mail. Gute Besserung.
    Birgitt

    Liken

  4. wildgans schreibt:

    Die Fotos gefallen mir gar sehr, stellen sie doch das Frische im Herbst dar, nicht das Faulige und Mürbe…Da würde ich auch öfter hingehen, solange die Pracht noch anhält. Und deinem Gehapparat tut`s ja auch gut, liebe Elvira!

    Gefällt 1 Person

    • Elvira schreibt:

      Noch mehr wünschte ich mir, fußläufig zu einem Wald zu wohnen. Ich bin süchtig nach Wald. Wahrscheinlich, weil ich schon seit ein paar Jahren in keinem mehr war.
      Meinem Rücken geht es wieder gut!

      Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.