Die Hälfte ist geschafft

1500 Teile sind zusammengesetzt! Mein Sohn fragte, ob das so gewollt war. Ja, das war es! Zwar hatte ich anfangs überlegt, alle Teile der beiden Beutel zusammenzuschütten, denn dann wäre die Herausforderung schon größer. Aber dann fiel mir ein, wie schwierig es ist, ein so großes Puzzle zu kleben. Also entschied ich mich dafür, erst eine Hälfte zu puzzeln.

Das zu wenden war einfach, und so konnte ich es auch schon kleben.

Mit der zweiten Hälfte werde ich erst am Wochenende oder nächste Woche beginnen. Traditionsgemäß macht mein Mann am Himmelfahrtstag die Steuer. Dafür benötigt er auch den Esstisch als Ablage.
Beim Puzzeln fielen mir Dinge auf, die ich in der Gesamtansicht des Motivs zunächst übersehen hatte. Renato Casaro muss wohl auch ein sehr humorvoller Künstler sein. Im Originalgemälde von Veronese sitzt Jesus in der Bildmitte. Bei Casaro ist es „Der Clown“, der zwischen seinen Händen die Erde schweben lässt und dabei lachend den Maler ansieht. Viel Platz für philosophische Überlegungen. Und dann darf sich Steve Jobs einreihen zwischen Newton, Galileo, Einstein und da Vinci. Schade, dass er das nicht mehr erleben durfte!

Dieser Beitrag wurde unter Kunst, Puzzle abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Die Hälfte ist geschafft

  1. quiltfru schreibt:

    Das ist ja ein herrliches Puzzle. Das macht bestimmt Spass. Schönes Wochenende! Birgitt

    Gefällt 1 Person

  2. Ein wirklich schönes Puzzle mit einem interessanten Motiv 😉 :-). Das macht bestimmt riesigen Spaß ! Weiterhin viel Freude damit und ein schönes Wochenende, Birthe

    Gefällt 1 Person

  3. Gudrun schreibt:

    Also, deine Ausdauer und Geduld bewundere ich jedes Mal wieder. Schöne Motive suchst du dir heraus, aber die wollen ja auch umgesetzt werden. Und das gelingt dir.
    Viel Freude noch mit dem Puzzle und liebe Grüße.

    Gefällt 1 Person

  4. isa schreibt:

    Mich beeindruckt dieses Puzzlemotiv sehr. So viele Persönlichkeiten und so viele Geschichten. Alle diese Biografien können einen sicher lange beschäftigen. Bei einigen müsste ich rätseln, wer das war und wo sie sich in der Geschichte einreihen. Immerhin sind auch einige Frauen bedacht. Ich wünsche dir noch viel Freude und Neugier damit.

    Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.