Banksy I

Heute habe ich es endlich geschafft, mir die Ausstellung The Mysterie of Banksy anzusehen. Dort habe ich mir das Buch zur Ausstellung gekauft, das nicht nur (fast) alle seine Bilder beinhaltet, sondern auch versucht, jedes Werk zu interpretieren. Ich denke, dieses Buch ist ein Muss für jeden, der sich für Banksy interessiert.

Über die Ausstellung werde ich sicher noch berichten. Auf dem Weg nach Hause habe ich in der U-Bahn schon ein bisschen in dem sehr umfangreichen Buch gelesen und habe ein Werk aus dem Jahr 2002 gefunden, das aktueller kaum sein könnte.

Happy Choppers
Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Banksy I

  1. Der Wilhelm schreibt:

    Bansky – das ist Streetart -Kunst, wie ich sie mag:
    Immer kritisch, immer mit Aussage und immer zum Nachdenken und auch Staunen anregend.
    Schade , dass so viele Leute das nicht zu würdigen wissen.

    Gibts übrigens zu dem Buch auch eine ISBN-Nummer?
    Denn das würde ich gerne auch lesen, wenn die Ausstellung schon nicht nach Hamburg kommt….

    • Elvira schreibt:

      Leider nicht! Ich habe jedenfalls keine gefunden. Beim Suchen im Netz habe ich allerdings mehrere weitere negative Kritiken zu der Ausstellung gefunden. Besonders wird bemängelt, dass es sich um „an unauthorized Exhibition“ handelt. Wobei das auch ein Slogan Banskys ist. Kunst gehört niemanden!

      • Der Wilhelm schreibt:

        Ich glaube kaum, dass Bansky etwas gegen solch eine Ausstellung hätte.
        Und wenn, dann wohl am ehesten dagegen, dass mit seinen Werken Geld verdient wird…

        ————–

        Was das Buch angeht: schade, denn so wird das im Buchhandel sicher nicht bestellbar sein….

    • Klausbernd schreibt:

      Zu Wilhelm
      Das ist falsch. Sehr viele Leute wissen Banksy zu würdigen. Bei uns herrscht, seitdem vor einige Tagen diese Banksy Graffitis an unserer Küste auftauchten, ein großer Andrang seine Kunst zu sehen. Die Leute stehen Schlange, um seine Kunst zu bewundern, besonders seitdem Banksy Anfang der Woche sich als Urheber bekannte mit einem Video.
      Hier kannst du seine Kunst bei uns sehen
      https://fabfourblog.com/2021/08/14/banksy-was-here/
      Da fast jeder bei uns, diese Kunst sehr hoch bewertet, beraten gerade die regionalen Gremien, wie man seine Graffitis erhalten kann. Sie haben u.a. einen großen touristischen Wert.
      Mit Grüßen von der Küste Nord Norfolks
      The Fab Four of Cley
      🙂 🙂 🙂 🙂

      • Der Wilhelm schreibt:

        Oh, danke für den Hinweis und den Link auf die Bilder.

        Da lag ich mit meiner Einschätzung wohl etwas daneben, zumindest bezogen auf England – wobei es hier in Deutschland durchaus auch eine Fangemeinde gibt, die Streetart im Allgmeinen und Bansky im besonderen sehr schätzt – aber das ist leider nicht durchgängig und sicher auch von Region zu Region sehr unterschiedlich:
        Da ist man in den grösseren Städten oft deutlich aufgeschlossener als auf dem platten Land wo diese Art der Kunst auch gerne mal als „Schmiererei“ abgetan und schon gar nicht an der eigenen Grundstücksmauer geduldet wird.

  2. Werner Kastens schreibt:

    Über Bansky kann man auch geteilter Meinung sein. In Christianes ABC-Etüden habe ich in 2018 auch dazu einen Beitrag geschrieben:

    Klicke, um auf 4142-18-ii-genuss-skrupulc3b6s-schneiden.pdf zuzugreifen

    • Klausbernd schreibt:

      Natürlich ist das Schreddern ein integraler Teil des Werkes. Wir finden das genial, dass das Medium in dem man sich ausdrückt zugleich ironisiert wird. Very clever und ganz im Sinne des postmodernen Stils. Da ist doch nichts falsch dran, dass sein Werk für 1.2 Mio. verkauft wurde. Why not? Uns ist unklar, was das mit Monatsrenten zu tun hat.
      Wir hoffen doch, dass man über Banksys Kunst geteilter Meinung ist. Es hat wohl wenig mit Kunst zu tun, wenn alle einer Meinung sind. Allerdings sind z.Zt. viele voll begeistert von seinen Graffitis bei uns.

  3. quiltfru schreibt:

    Ich finde seine Werke genial und absolut konservierens wert. Im Gegensatz zu den vielen häßlichen Schmierereien, die es überall gibt. Letztere sind ja auch oft ohne irgendeinen Sinn, Banksy gibt seinen Werken aber immer einen tieferen Sinn und oft genug ist es zeitgenössische Kritik. Ne, ich freu mich immer, wenn ein neues Bild auftaucht.
    Birgitt

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..