Aquarium – es geht weiter

Am Samstag trafen die Pflanzen für das neue Becken ein und gestern Nachmittag wurde sozusagen unter Wasser gegärtnert.

Natürlich sind die Pflanzen noch klein und müssen noch kräftig wachsen. Das ist wie im richtigen Garten, hier wie dort ist Geduld angesagt. Und in Geduld sind wir mittlerweile geübt.

Aus dem Becken, das aufgelöst werden wird, habe ich schon mal zwei Bewohner umgesetzt.

Zebrarennschnecke Vittina turrita

Geweihschnecke Clithon sowerbyana

Heute früh musste ich beide suchen. Sie waren in der Nacht fleißig unterwegs. Rennschnecken sind wirklich schnell, besonders wenn sie die Beläge von den Scheiben abschaben.

Die Geweihschnecke aus einer anderen Perspektive

Die Schnecken dürfen das Becken für die nächsten Tage alleine bewohnen. Den Pflanzen muss etwas Zeit zum Einwurzeln gegeben werden, bevor Welse und Schmerlen über den Bodengrund wuseln. Wie gesagt, Geduld ist alles. Aber schon jetzt sehen wir sehr gerne ins Grün des Aquariums.

Dieser Beitrag wurde unter Aquarium veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Aquarium – es geht weiter

  1. Der Wilhelm schreibt:

    Das sieht doch schon mal ganz wohnlich aus..
    Fein!

    Gefällt 1 Person

  2. Frau Momo schreibt:

    Das hat ja schon was, das zu betrachten. So langsam verstehe ich, warum man sich ein Aquarium anschafft

    Gefällt 1 Person

  3. quiltfru schreibt:

    Ja, das ist ja auch schon sehr schön geworden. Ein Aquarium mit Fischen drin zu betrachten, ist sicher genauso entspannend, wie Pferden beim Grasen zuzusehen. Eine schöne Woche wünsche ich Dir. Hoffentlich lässt sich die Sonne auch mal wieder blicken. Birgitt

    Gefällt 1 Person

  4. Ulli schreibt:

    Ah … es grünt so grün, liebe Elvira 🙂
    Rennschnecken … weder Wort noch Tier waren mir bislang bekannt.
    Ich freue mich auf die Fortsetzung.
    Herzliche Grüße, Ulli

    Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..