Geht doch!

Ich hatte ja schon mehrfach geschrieben, dass ich beim Schreiben von Beiträgen für WP das Problem habe, dass die Buchstaben nicht synchron mit dem Tastenanschlag auf dem Tablet erscheinen. Im Laufe eines Beitrags werden die Abstände immer länger und ich muss ziemlich lange warten, bis ein Satz fertig wird. Das hat sich nun geändert.

Ich schreibe ja ausschließlich am Tablet, was mir zunehmend Schmerzen in der rechten Hand bereitete. Also beschloss ich, eine externe Tastatur zu kaufen. Dieser Kauf hat sich gelohnt. Zwar benutze ich die Hülle plus Tatstatur nicht als Einheit mit meinem Tablet, denn dadurch wird es schon sehr schwer. Das Tablet darf seine Hülle behalten und die Bluetooth-Tatsatur stelle ich einfach davor. Ich muss nur immer daran denken, dass ich beim Nur-Schreiben das Touchpad ausschalte, denn wenn ich mit dem Handballen das Teil berühre, führt es manchmal ungewollte Aktionen aus.

Ein positiver Nebeneffekt des neuen Schreibgefühls ist, dass das Problem mit WP verschwunden ist. Nun kann ich wieder flüssig und schmerzfrei schreiben. Und irgendwie gut sieht das Ding ja auch aus!

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter EDV und das WWW veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Geht doch!

  1. Der Wilhelm schreibt:

    Das war sicher eine gute Entscheidung mit der Tastatur – wobei ich zugeben muss, dass es mir mit Tablets immer ähnlich ging.
    Schreiben damit war immer eine Qual.

    Deshalb habe ich mich irgendẃann auch von meinem Tablet verabschiedet und mir einen kleinen gebrauchten Laptop gekauft, der zwar etwas dicker und schwerer ist, aber in vielen Dingen auch deutlich komfortabler.

  2. Frau Momo schreibt:

    Früher habe ich ja am liebsten alles an meiner großen Kiste gemacht, aber inzwischen sitze ich fast nur noch am Laptop. Tablet habe ich auch noch irgendwo, aber das ist mir zu klein, vor allem bei meiner vielen Bildbearbeitung.

    • Elvira schreibt:

      Ich habe zwar noch einen „richtigen“ PC, aber der ist mittlerweile zur ersten meiner beiden externen Festplatten geworden. Darauf mache ich Backups meiner mobilen Geräte und dann anschließend ein Gesamt-Backup auf die externe.

  3. quiltfru schreibt:

    Die Tücken der Technik. Wir haben auch noch einen richtigen PC im Keller, der aber nicht mehr „gewartet“ wird. Also keine Besuche im Netz! Seit Jahren habe ich dieses Laptop und mache damit auch online Nachhilfe. Möchte nichts Anderes haben. Tastatur ist auch dabei, alles paletti.
    Das Teil geht auch überall mit auf Reisen. Ist einfach angenehmer. Schönes Wochenende noch, Birgitt

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..