Archiv des Autors: Elvira

Capturing Iran‘s Past

Ich war gestern mit meinem Enkel im Pergamonmuseum auf der Berliner Museumsinsel. Neben der Antikensammlung, dem Vorderasiatischen Museum und dem Museum für Islamische Kunst, gibt es dort auch immer wieder Sonderausstellungen. Ich hatte mich vorab nicht darüber informiert, sondern wollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Museum | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Noch eine Jahreskarte

Zum Renteneintrittsalters hatten mir meine Sohnfamilien eine Jahreskarte für die Staatlichen Museen Berlin geschenkt. Zum Geburtstag erfüllten sie mir einen anderen  großen Wunsch: Eine Jahreskarte für den Tierpark. Diese habe ich am Mittwoch abgeholt. Das Wetter war ideal, nicht zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Ja, ist denn schon Frühling?

Der Blick aus meinen Fenstern zum Innenhof sieht gerade so aus: Könnt ihr es erkennen? Ich vergrößere mal einen Ausschnitt: Ja, die Zierkirsche steht in voller Blüte. Und nein, es ist kein Zeichen des Klimawandels oder eines viel zu frühen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allerlei | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Alte Menschen

werden, wie viele andere auch, in Schubladen gesteckt. Tatterig, faltig, schlechte Erinnerungen und schlechter Geruch. Ein Apothekerin meinte mal zu mir, dass sie im Laufe ihres Berufslebens eine Allergie gegen Wollmützen entwickelt hätte. Ich konnte das nicht verstehen. Bis sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allerlei | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

Tulpen im Winter

sind heute nicht mehr ungewöhnlich. Wer des Winters, so es einen gibt, überdrüssig ist, holt sich einen bunten Tulpenstrauß ins Haus. Wem das noch zu früh erscheint, hängt sich Tulpen an die Wand. (Nähen auf Papier) Doch lieber gleich einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wandquilts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 17 Kommentare

Schneckenparade im Tierpark

Gestern war meine Familie zu Kaffee und Kuchen bei uns. Alle vier Enkel lieben Biskuitrollen. Ich muss gestehen, dass ich die nicht selber backe. Wir mögen die aus der Tiefkühlung, nicht ganz aufgetaut, sondern innen noch ein bisschen gefroren. Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allerlei, Speis&Trank, Tisch und Gastlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Uris, Kunst und Wein

Damit sind die Geschenke bereits aufgezählt. Die Sohnfamilien sind voll berufstätig und kommen erst am Sonntag zu Kaffee und Kuchen. So habe ich auch noch etwas mehr Zeit,  um die leidige Erkältung nach nun fast vier Wochen endlich loszuwerden. Seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Literarisches, Museum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Wie das Leben so spielt

Es war einmal vor sehr vielen Jahren ein Baby, das wurde genau zum Herbstanfang in diese Welt geboren. Einige Jahre war es alleine mit seinen Eltern und wuchs trotz des sehr strengen Vaters zu einem fröhlichen jungen Mädchen heran. Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allerlei | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Modern Family & Co.

Es gibt nur zwei Newsletter, die ich per Mail abonniert habe, das vom ZEITmagazin gehört dazu. Zum Jahresende wurde ich etwas nervös, denn es war nichts mehr im Postfach. Manchmal ist GMX ja etwas paranoid und verschiebt von heute auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allerlei | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Etüden

    Also ich weiß nicht, ob ich  das jetzt richtig mache. Bei Ulli habe ich heute über Etüden von Christiane gelesen. Früher habe ich gerne beim Wortbeflügler geschrieben. Ist das hier so ähnlich? Etwas anders ist es schon. Während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allerlei | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Schreien

Ich bin des Winters Leidenschaftslosigkeit so leid. Dieses graue Allerweltsgesicht. Nicht mal weiße Haare. Nur aschgraues Gehängsel und triefende Nase. Überall Horrornachrichten. Die Schreie der verbrennenden Tiere verfolgen mich. Krefeld, Australien. 30 oder Hunderte Millionen. Alle schreien sie. Zum Himmel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allerlei | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Auf der anderen Seite

Erinnert ihr euch? Wie ihr als Kinder fasziniert von Spiegeln gewesen seid? Bei meiner Oma befand sich ein großer Spiegel im Flur. Wenn ich am Küchentisch saß, konnte ich mich sehen. Unzählige Male ermahnte mich die Oma: „Guck nicht immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare