Stellenbeschreibung und Tschüss

Ich arbeite in einer Praxis…

ich bin in der Lage gleichzeitig 3 Rezepte auszustellen, dem Azubi Fragen zu beantworten, 2 Spritzen zu verabreichen, ein EKG zu schreiben, dem Dr. zu assistieren und 7 Telefongespräche anzunehmen.

Ich spreche alle Sprachen, verstehe jeden Dialekt, habe mit allen Bereichen in der Praxis zu tun, kenne jeden Patienten, weiß, wann wer kommt, absagt oder zu spät erscheinen wird.

Desweiteren bin ich verantwortlich für das heutige Wetter und die unwürdigen Bedingungen Ihrer Anreise. Die vollen Busse, U-und S-Bahnen, die verstopften Straßen und die besetzten Parkhäuser gehen ebenfalls auf meine Kappe. Sie dürfen mich gern dafür anschreien.

Ich lächele und bin immer mitfühlend. Ich bin Ihnen gerne beim Abbau Ihrer Aggressionen behilflich und ertrage mit absoluter Ruhe auch gerne die schlimmsten Beschimpfungen und Bedrohungen.

Alkohol- und Zigarettenfahnen, sowie Schweißgeruch gehören zu meinen Lieblingsdüften. Hauchen Sie mich ruhig nach Herzenslust an.

Ich ersetze die Hausinformation, kann Drucker, Computer und Faxe reparieren, erkenne sofort Probleme der Telekommunikation und behebe diese selbständig. Ich kann schauspielern, singen, tanzen, fliegen, mich unsichtbar machen und unter Wasser 30 Tage die Luft anhalten.

Ich kenne weder Sonn- noch Feiertage und arbeite gerne unentgeltlich bis in die späten Abendstunden. Meine Familie ist mir eh unwichtig, denn persönliche Freizeit ist mir ein Graus. Die einzige Freude meines Daseins ist es, anderen selbstlos zu dienen…

Ich arbeite gern in einer Arztpraxis

Weihnachten 06    165

Diese Stellenbeschreibung las gestern eine Kollegin zu unserer Weihnachtsfeier vor. Nicht in allen Punkten kann ich zustimmen. Am Luftanhalten muss ich arbeiten, unter, aber auch über Wasser. Dem Punkt Familie muss ich ebenfalls widersprechen. Und weil dem so ist und nicht nur Weihnachten (sehr wenig Arbeit), sondern auch eine Hochzeit (sehr viel Vorarbeit, die bis zum Jahresende erledigt sein muss) ins Haus stehen, verabschiede ich mich von euch.

Ich wünsche euch allen weiterhin eine schöne Adventszeit und ruhige, lustige, besinnliche, auf alle Fälle friedliche Weihnachten. Allen, denen Weihnachten, aus welchen Gründen auch immer, nichts bedeutet, wünsche ich einfach ruhige, lustige, besinnliche, auf alle Fälle friedliche Tage. Bis dann!

Weihnachten 06    129

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Stellenbeschreibung und Tschüss

  1. piri ulbrich schreibt:

    Alles Gute dir und starke Nerven! Eine nicht zu stressige Zeit mit Freude im Kreis deiner Familie!

    Gefällt mir

  2. Auch dir schöne und besinnliche Weihnachten, liebe Elvira und viel Spass an den Vorbereitungen für die Hochzeit.
    Komm gut und gesund ins neue Jahr .. und dann dürfen wir doch hoffentlich bald wieder bei dir lesen.
    Die vorgetragene „Stellenbeschreibung“ lässt mich doch ein bissel ins Nachdenken kommen, wie es mit meinem Unmut steht, wenn etwas schiefgeht. Ich bin mir zwar keiner Schuld bewußt und aktuell fällt mir auch keine Begebenheit ein, aber ich hoffe, es erwischt dann nicht die Falschen!
    Bis zum nächsten Jahr ..
    herzliche Grüße von der Schlafmütze

    Gefällt mir

  3. leonieloewin schreibt:

    Ich hoffe, dass Dir noch ein bisschen Zeit zum bloggen bleibt 🙂 LG Leonie

    Gefällt mir

  4. scratchysgarden schreibt:

    Ich wünsch dir ein paar ruhige Tage. Durchpusten und Kraft tanken! Dann klappt das auch wieder mit dem Luft anhalten 😉

    Gefällt mir

  5. vivilacht schreibt:

    alles gute fuer dich

    Gefällt mir

  6. Gudrun schreibt:

    Liebe Elvira,
    komm gut rein ins neue Jahr. Wir werden uns eben dann wiederlesen. Ich wünsch dir viele schöne und anregende Tage im Kreise deiner Familie, tanze und lache ordentlich auf der Hochzeit und freu dich über jeden kleinen Moment. Alles Gute, und liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

  7. Pingback: Pause | vivilacht

  8. Christiane schreibt:

    Hallo Elvira,
    lass es ruhig angehen. Du hast recht, das Privatleben geht vor. Ich wünsche Dir eine gute Zeit, schöne Tage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Leibe Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

  9. Frau Momo schreibt:

    Dir und Deiner Familie auch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel.

    Gefällt mir

  10. Silberdistel schreibt:

    Liebe Elvira,
    trotz der vielen noch anstehenden Dinge bei Dir ein schöne Weihnachtszeit für Dich und Deine Familie und kommt gut ins neue Jahr hinüber.
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s