Diva-Allüren, bunt und schräg

Mein neuestes Projekt habe ich eigentlich nur genäht, weil ich die Motive der Quiltdiva gerne täglich sehen wollte. Außerdem brauchte ich für meine Schneidematte und die Lineale eine Möglichkeit der Aufbewahrung. Was lag da näher als ein Utensilo zu nähen.

Und weil die Diva ziemlich schräg ist, sollte auch das Drumherum einfach schräg werden. Es ergab sich so auch die Möglichkeit, eineTeil meiner mittlerweile ziemlich großen Webkantensammlung zu minimieren.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Utensilo, Wandquilts abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s