Hier ist sie

…die berühmte Fliege an der Wand! Also, wer sich mal so richtig ärgern möchte, aber keinen wirklichen Anlass findet, darf sich gerne meine Fliege ausleihen. Gage frei verhandelbar 🙂

Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Hier ist sie

  1. monisertel schreibt:

    Ein tolles Makro!!! Brauchen tu ich aber keine, wir haben selbst genug!!! 🙂
    Schönen fliegenfreien Tag und lb.Gruß
    moni

    Gefällt mir

    • Die saß am Balkongitter. Im Sommer wärmen sich die Fliegen gerne an der von der Morgensonne bereits aufgeheizten Balkonwand. Das war früher häufig das Ende ihres Fliegenlebens. Mein jüngerer Sohn hatte ein Terrarium, und so fette Fliegen waren für die Anolis ein wahrer Leckerbissen. Irgendwann hatten sich die Nachbarn auch an die Frau gewöhnt, die morgens auf dem Balkom mit einem Kecher bewaffnet auf der Lauer lag und Fliegen fing 😉
      Liebe Grüße
      Elvira

      Gefällt mir

  2. april schreibt:

    Die verscheuch‘ ich immer, ebenso wie den Ärger 😉

    Gefällt mir

    • Durch Fliegengitter haben wir keine Quälgeister mehr in der Wohnung. Spannend war es als unser Kater noch lebte – der jagte die Brummer durch die ganze Wohnung. Dabei stellte er sich sehr geschickt an.Im Gegensatz zu unserem Hund, der auch jeder Fliege nachjagen würde, dabei aber alles und jedes über den Haufen rennen würde 😉
      Ärger versuche ich auch zu verscheuchen – dafür müsste auch noch ein entsprechendes Gitter erfunden werden!
      Liebe Grüße
      Elvira

      Gefällt mir

  3. Frau Momo schreibt:

    Wir haben kaum Fliegen. Die, die sich zu uns rein verirren, leben nicht lange. Unsere Kater sind auf Zack 🙂

    Gefällt mir

  4. Hans-Georg schreibt:

    Drinnen gibt’s bei uns keine Insekten. Alle Fenster Türen können mit Insektenrollos abgesichert werden. Und wenn sich doch mal ein Insekt in die Wohnung verirrt, tritt die E-Klatsch in Aktion.

    Gefällt mir

  5. Diese Insektenrollos und -türen sind einfach toll! Unser älterer Sohn hat sie an fast an allen Fenstern und Terrassentüren. Wir haben zwar keine, aber überall Fliegengaze angebracht. Das war notwendig, da unsere Söhne sehr allergisch auf Mückenstiche reagierten.

    Gefällt mir

  6. fudelchen schreibt:

    Die nerven tagtäglich und mir scheint, dass es dieses Jahr Massen davon gibt.

    GLG Marianne 🙂

    Gefällt mir

    • Mein Sohn plus Frau und Kind haben Ende Mai ihr Haus bezogen. Trotz Insektenrollos flogen in den ersten Wochen Massen an Fliegen im Erdgeschoss herum. Das lag an der ewig geöffneten Haustür. Die zu schließen hätte bei dem steten Rein und Raus keinen Sinn gemacht. Irgendwann brachte mein Sohn etwas mit, das ich aus meiner Kinderzeit noch kenne: Fliegenfänger. Diese kleberigen Streifen, die man in die Wohnung hängt und an denen die Fliegen jämmerlich eingehen. Irgendwie taten die Insekten mir leid. Dann lieber mit der Fliegenklatsche und zack, tot. Aber das würde natürlich Spuren hinterlassen. Auch nicht schön!

      Gefällt mir

      • Hans-Georg schreibt:

        Statt Fliegenklatsche gibt es die E-Klatsch. Das Ding sieht aus wie ein Tennisschläger. Im Griff ist eine Batterie, am Griff ein kleiner Schaltknopf. Insekt anvisieren, Knopf drücken und Insekt mit der E-Klatsch aufnehmen. Die Funken sprühen und das Insekt wird totgegrillt. Funktioniert auch bei Wespen, die den Kaffeetisch auf der Terrasse umschwirren – http://www.e.klatsch.de – Alle in unserer Firma haben so ein Ding.

        Gefällt mir

  7. Na, das ist doch mal ein Tipp! Danke!

    Gefällt mir

    • Hans-Georg schreibt:

      Viel Spass beim Insektentennis!

      Gefällt mir

      • Ich habe da eher keinen Spaß dran – ich bin einer dieser von einem Amerikaner als psychisch krank gescholtener „Gutmenschen“. Aber Spaß beiseite! Wenn es keine Notwendigkeit gibt, versuche ich, so wenig Tiere wie möglich zu töten. Ich wehre lästige Insekten lieber im Vorfeld ab. Wenn es aber nicht anders geht, müssen sie dran glauben. Dann ist diese E-Klatsche sicher humaner als die Klebestreifen!
        Habe den Link schon an meine Kinder weitergeleitet.

        Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.