Badesalz

Richtiges, echtes Badesalz! Mit echten Rosenblütenblättern aus dem eigenen Garten. Meine Enkeltochter hat es im Hort komponiert. Und – ganz die stolze Erstklässlerin –  auch selbst beschriftet. Ich werde es sicher nicht so bald benutzen, sondern es oft anschauen und mich daran erfreuen.

image

Advertisements
Bild | Dieser Beitrag wurde unter allerlei abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Badesalz

  1. Ulli schreibt:

    schön! Mirfreugrüsse Ulli – es riecht hier gerade so gut- ehrlich! 🙂

    Gefällt mir

  2. quiltfru schreibt:

    Probier es doch bitte ein einziges Mal aus. Ich wüsste gern, ob so etwas was taugt. Rosenblätter habe ich ja jedes Jahr in Tonnen, da könnte ich auch mal ein Badesalz machen. Liebe Grüße Birgitt

    Gefällt mir

  3. Gudrun schreibt:

    Doch, probiere es aus, liebe Elvira, und erzähle deiner Enkelin, was du gerochen und wie du dich gefühlt hast. Ich denke, damit gibst du ihr ein Stück Freude zurück, die sie dir jetzt geschenkt hat.
    Ich finde die Idee ganz stark. Hut ab vor den Hortnerinnen, die dazu angeregt haben. Das ist wirklich ein tolles Geschenk.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    Gefällt mir

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s