Hausbesetzer? Nestbeschmutzer? 0der vielleicht Airbnb?

Seit Jahren brüten Schwalben unter diesem Balkon. Als ich gestern dort spazieren ging, sah ich, dass die Nester ziemliche Schäden aufwiesen und wollte schon enttäuscht weitergehen, als mir ein Tschilpen auffiel.

Also zoomte ich an die Nester und tatsächlich, das war ein typisches Spatzentschilpen, das ich gehört hatte. Ob das der neue Nestbewohner sein wird?

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hausbesetzer? Nestbeschmutzer? 0der vielleicht Airbnb?

  1. wildgans schreibt:

    „ich zoomte die Nester“- ey, was für ein Satz. Was hätte meine Omma dazu gesagt…
    Schöne Grüße
    Sonja

    Gefällt mir

  2. quiltfru schreibt:

    Ja, die kleinen Kerlchen sind wirklich anspruchslos. Immer wenn man irgendwo ein schlampig gebautes Nest sieht, kann man davon ausgehen, dass Spatzen darin hausen und das im wahrsten Sinne des Wortes. Bei uns tummeln sich gerade gefühlte 100 kleine Spatzenbabies am Futterhäuschen. Zu niedlich diese kleinen Kugeln. Schade, dass man sie nicht in die Hand nehmen kann. Liebe Grüße, Birgitt

    Gefällt 1 Person

Ich lese gerne Deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.